Sind Sie ein Kardiologie-Ass?

Haben Sie bei der Interpretation von EKGs alle Details im Blick? Kennen Sie die Symptome, Diagnoseschritte und Biomarker der Herzinsuffizienz? Und wie gut sind Sie bei den Themen Vorhofflimmern und Hyperkaliämie informiert? Testen Sie Ihr Wissen in 5 spannenden Quiz.

Zum Beitrag

Vorhofflimmern: Wer ist besonders gefährdet – und wie helfen Sie?

Kennen Sie die vermeidbaren Auslöser, die wichtigsten klinischen Aspekte und das beste Vorgehen bei der Diagnose und dem Management von Vorhofflimmern? Testen Sie Ihr Wissen in diesem kurzen Quiz.

Zum Beitrag

Kinder mit hohem LDL-Cholesterinspiegel haben 20-fach erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko

Eines von 250 Kindern in Österreich hat aufgrund genetischer Ursachen von Geburt an krankhaft erhöhte LDL-Cholesterinwerte. Oftmals wird die familiäre Hypercholesterinämie (FH) aber meist nicht rechtzeitig erkannt mit mitunter schweren Folgen.

Zum Beitrag

Herzklappen-OPs mit großen Qualitätsunterschieden zwischen Kliniken

Eine aktuelle Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt große Qualitätsunterschiede zwischen Kliniken bei Herzklappen-Operationen.

Zum Beitrag

Patienten mit vorherigem Schlaganfall: Früher Rhythmuserhalt bei Vorhofflimmern schützt vor Komplikationen

Menschen mit Vorhofflimmern und Schlaganfall-Vorgeschichte haben ein hohes Risiko für erneute Schlaganfälle und kardiovaskuläre Komplikationen. Eine aktuelle Subgruppenanalyse zeigt: Eine frühe rhythmuserhaltende Behandlung ist sicher und wirksam.

Zum Beitrag

Statine zur Primärprävention? Die Vorteile der neuen US-Empfehlung

Die US Preventive Services Task Force (USPSTF) hat ihre Empfehlungen zum Einsatz von Statinen in der Primärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen aktualisiert - ein deutscher Kardiologie ordnet diese ein.

Zum Beitrag

Erste Leitlinie zur Kardio-Onkologie veröffentlicht

Um kardiovaskuläre Nebenwirkungen onkologischer Therapien zu minimieren, hat die ESC ihre 1. Leitlinie zur Kardio-Onkologie vorgestellt. Darin gibt sie insgesamt 272 Empfehlungen.

Zum Beitrag

Zitternde Hand oder zitterndes Herz – was führt zu dem pathologischen EKG?

Ein Mann kommt mit anhaltenden Schwindel und Schwäche in den Beinen in die Notaufnahme. Das  EKG lässt zunächst auf eine ventrikuläre Tachykardie schließen. Aber die klinischen Zeichen passen nicht dazu.

Zum Beitrag

Fallauflösung "Zitternde Hand oder zitterndes Herz"

Das EKG des 70-Jährigen Mannes deutet auf eine Kammertachykardie. Tatsächlich leidet der Mann jedoch nicht daran. Lesen Sie hier wie die Ärzte der eigentlichen Diagnose auf die Spur kommen.

Zum Beitrag

EKG-Quiz: 64-Jähriger mit Herzrasen und möglicher Herzinsuffizienz – Ihr Verdacht?

Ein 64-jähriger Mann mit bekannter dilatativer Kardiomyopathie kommt in die Notaufnahme und klagt über zunehmende Kurzatmigkeit. Welche Diagnose lässt sich vom angefertigten EKG ableiten? Testen Sie jetzt Ihr Wissen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653