Neu: Anspruch auf Zweitmeinung vor Implantationen von Herzschrittmachern oder Defibrillatoren

Vor planbaren Implantationen von Herzschrittmachern oder Defibrillatoren haben gesetzlich Versicherte ab sofort Anspruch auf eine ärztliche Zweitmeinung. Der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses ist jetzt in Kraft getreten.

Zum Beitrag

Der Teufel steckt im Detail – seltener EKG-Befund erschwert Diagnose

Das EKG eines Mannes ohne kardiovaskuläre Vorerkrankung zeigt das typische Bild einer Digitalis- bzw. Eisenhutvergiftung. Dies ist jedoch nicht der Auslöser für seine lebensbedrohlichen Symptome.

Zum Beitrag

8 Faktoren für ein gesundes Herz

Welche Verhaltensweisen tragen zu einem herzgesunden Lebensstil bei? Die US-amerikanische Kardiologie-Organisation AHA hat hierzu ihren Bewertungsscore aktualisiert. Außerdem wurden die Empfehlungen um eine weitere Komponente ergänzt.

Zum Beitrag

Wer braucht wirklich Statine? Diskussion um neue Schwellenwerte und Risiko-Scores in der ESC-Leitlinie

Neue Risikokategorien, die in den jüngsten europäischen Leitlinien für die Statintherapie zur Primärprävention kardiovaskulärer Erkrankungen verwendet werden, führen zu einem drastisch verringerten Einsatz von Statinen in Ländern mit niedrigem Risiko. Das zeigt eine neue Studie.

Zum Beitrag

Cannabis-Konsum könnte bei Älteren Arrhythmien triggern

Die Anzahl von Cannabis-Konsumenten steigt auch bei über 65-Jährigen. In einer Kohortenstudie aus den USA wurde nun untersucht, ob es bei Älteren dadurch vermehrt zu Herzrhythmusstörungen kommt.

Zum Beitrag

Plötzlicher Herztod beim Sport: Wann ist eine genetische Untersuchung sinnvoll?

Die Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) hat aktuelle Empfehlungen für den Einsatz genetischer Tests zur Prävention des plötzlichen Herztodes veröffentlicht. Darin ist festgelegt, wer getestet werden sollte und wann.

Zum Beitrag

Mainzer Kardiologe warnt: Auch Bodenverschmutzung eine Gefahr für Herz und Gefäße

Viele Schadstoffe, die den Boden verunreinigen, erhöhen auch das Risiko von Herz-Gefäßkrankheiten, so ein Autorenteam um den Mainzer Kardiologen Prof. Dr. Thomas Münzel. Besonders gefährdet sind demnach Menschen in armen Ländern, aber auch in Europa sind Maßnahmen notwendig.

Zum Beitrag

Nabelschnur-Stammzellen: Therapieerfolg bei 3-Jähriger mit schwerem Lungenhochdruck

3-jähriges Mädchen erfolgreich behandelt: Einem Team der Medizinischen Hochschule Hannover ist es weltweit erstmals gelungen, den zumeist tödlichen Krankheitsverlauf bei schwerem Lungenhochdruck dank eines neuartigen Therapieansatzes zu stoppen. 

Zum Beitrag

Herzinsuffizienz: Lebensqualität lässt sich mit SGLT2-Inhibitoren verbessern

Im zweiten Teil erläutert weitere Möglichkeiten, um die Behandlung zu verbessern. SGLT2-Inhibitoren könnten dabei eine größere Rolle spielen.

Zum Beitrag

Herzinsuffizienz mit erhaltener Auswurffraktion: Neue Behandlungen geben 'Hoffnung'

Clyde W. Yancy, Richtlinien-Autor der American Heart Association für die Behandlung von Herzinsuffizienz spricht im Interview mit Dr. Ravi Patel über neue Aspekte in der Behandlung von Herzinsuffizienzen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653