Neuer Therapieansatz löscht Brustkrebszellen aus

Forschende der University of Illinois Urabana-Champaign haben ein small molecule, ErSO, identifiziert, das im Mausmodell Brustkrebs vollständig heilen konnte. Ziel ist ein Signalweg, der üblicherweise Krebszellen vor Angriffen schützt.

Zum Beitrag

Warum identische Mutationen unterschiedliche Krebsarten auslösen

Warum verursachen Veränderungen bestimmter Gene nur in bestimmten Organen Krebs?

Zum Beitrag

Vorhersagen, ob ein Tumor Metastasen bilden kann

Bei einem Krebs sind diejenigen Zellen besonders gefährlich, die ausbrechen und Metastasen bilden.

Zum Beitrag

TP53 als Target? Eine (un)mögliche Mission?

TP53 ist das am häufigsten mutierte Gen bei Krebserkrankungen, doch die Versuche es als Therapieziel zu nutzen waren lange Zeit ohne positives Ergebnis.

Zum Beitrag

Anti-Tumormittel aus dem Darm

Bestimmte Stoffwechselprodukte von Bakterien aus dem Darm machen Immunzellen aggressiver.

Zum Beitrag

Journal Club: RET-He als Marker für Eisenmangel-Anämie

Anämie betrifft 30% der Weltbevölkerung, mit Eisenmangel als wichtigstem Auslöser. Insbesondere tritt sie bei Krebserkrankungen auf.

Zum Beitrag

7 wichtige Krebs-Studien vom ASCO-Kongress 2021

Wir berichten kurz über 7 wichtige Studien, die bei der virtuellen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt worden sind.

Zum Beitrag

7 wichtige Krebs-Studien vom ASCO-Kongress 2021 (Teil 2)

Wir berichten kurz über 7 wichtige Studien, die bei der virtuellen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt worden sind.

Zum Beitrag

Epigenetisches Medikament bremst aggressive T-Zell-Leukämie

Ein hoch methylierter Subtyp von T-Zell-Leukämien, der schlecht auf die Standard-Behandlung ansprach, ließ sich in Experimenten durch ein epigenetisch wirksames Medikament bremsen.

Zum Beitrag

Pankreaskarzinom: 2 Jahrzehnte Forschung und kaum Fortschritt

Die Fortschritte der Systemtherapie bei duktalen Adenokarzinomen des Pankreas
(PDAC) sind leider bislang nur begrenzt, trotz intensiver Forschungsbemühungen.

Zum Beitrag

Tauben können anhand von Bildern Brustkrebs erkennen

Tauben sind nach einem Training in der Lage histopathologische und radiologische Bilder korrekt zu interpretieren.

Zum Beitrag

Journal Club: Neue Entwicklungen zu mRNA-Impfungen in der Krebstherapie

Impfstoffe, die auf mRNA-Technologie basieren, sind schon seit Jahren ein Schwerpunkt der
Krebsforschung.

Zum Beitrag

Übergewicht und Krebsrisiko: Der aktuelle Stand

Übergewicht und Adipositas erhöhen das Risiko für verschiedene Krankheiten, darunter einige Krebserkrankungen. Doch was ist über die Zusammenhänge bekannt?

Zum Beitrag

Die chronische Patientin: Ein Fallbericht aus der Hämatologie

Prof. Dr. Georg Heß, Universitätsmedizin Mainz, stellte auf dem 127. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin einen hämatologischen Patientenfall mit besonderen Herausforderungen vor.

Zum Beitrag

Jeder 3. Krebspatient hat Einschränkungen der kardialen Funktion

Mögliche kardiotoxische Wirkungen einer onkologischen Therapie früh zu erkennen und zu behandeln ist von entscheidender Bedeutung.

Zum Beitrag

Mikrobiom, Stuhltransplantation & Stammzellen

Ein aktueller Review-Artikel diskutiert die klinische Rolle des Darm-Mikrobioms und von Tranplantationen fäkaler Mikrobiotika im Zusammenhang mit allogenen Stammzelltransplantationen.

Zum Beitrag

2 seltene Erkrankungen zugleich

Ein 75-Jähriger leidet unter Erschöpfung, Appetitverlust und Gewichtsabnahme. Die Diagnose scheint zunächst klar, doch manche Befunde sind widersprüchlich.

Zum Beitrag

Komplementäre Angebote für Krebspatienten: Was hilft?

Eine Chemo- oder Strahlentherapie geht oft mit Nebenwirkungen einher. Komplementäre Therapien können hier unterstützen. Doch welche Methoden sind evidenzbasiert?

Zum Beitrag

Impfung gegen mutiertes Protein erstmals bei Hirntumor-Patienten geprüft

Mediziner und Krebsforscher aus Heidelberg und Mannheim haben nun erstmals einen mutationsspezifischen Impfstoff gegen bösartige Hirntumoren in einer klinischen Studie geprüft.

Zum Beitrag

Review zu TKIs in der Hämatologie und Covid-19

Ein aktuelles Review in Blood Advances geht auf den Einfluss von Tyrosin-Kinase-Inhibitoren (TKIs) auf die Immunmodulation bei hämatologischen Patienten mit Covid-19 ein.

Zum Beitrag

Review zur metastasengerichteten Therapie

Ein aktuelles Review im British Journal of Cancer beleuchtet den derzeitigen Stand und den Fortschritt bei der zielgerichteten Therapie von Metastasen.

Zum Beitrag

Gyn-Onko: 3 aktuelle Studien im Februar

In der gynäkologischen Onkologie hat es auch in den vergangenen Wochen eine Vielzahl von neuen Studien gegeben. Hier finden Sie 3 kurze Zusammenfassungen.

Zum Beitrag

Aktualisierte Leitlinien zum Endometriumkarzinom

Die Society of Gynecologic Oncology hat ihre Empfehlungen für das Management von Patienten mit Endometriumkarzinom aktualisiert.

Zum Beitrag

Krebszellen bei der Geburt übertragen

Zwei Kinder in Japan erkranken an Lungenkrebs, die Tumorzellen wurden dabei von ihren Müttern während oder kurz vor der Geburt übertragen. Es handelt sich hierbei um eine äußerst seltene Art der Krebsentwicklung.

Zum Beitrag

3 aktuelle Studien im November

In der Onkologie und Hämatologie hat es auch in den vergangenen Wochen eine Vielzahl von neuen Studien gegeben. Hier finden Sie 3 kurze Zusammenfassungen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653