Vitamin D zur Krebsprävention?

Eine aktuelle randomisierte, kontrollierte Studie untersuchte, ob eine Vitamin D-Supplementierung bei älteren Erwachsenen ohne Vitaminmangel das Risiko für Krebs und schwere kardiovaskuläre Erkrankungen senken konnte.

Zum Beitrag

Forderung: Mehr Genomsequenzierung bei Krebspatienten

Die Initiative GenomDE ist an den Start gegangen. Sie hat die Aufgabe, eine bundesweite Plattform für die medizinische Genomsequenzierung aufzubauen.

Zum Beitrag

Weihrauch bei Krebs – Was ist dran?

Weihrauch gilt seit Jahrhunderten als Heilmittel, zum Beispiel bei entzündlichen Erkrankungen. Auch gegen Krebs soll das Harz des Boswellia-Baums wirken.

Zum Beitrag

Covid-19: Impfung ist bei Krebspatienten mit niedrigen Infektionsraten verbunden

Die Impfung gegen Covid-19 war mit weniger Todesfällen unter Patienten mit Krebs verbunden.

Zum Beitrag

Krebsorganisationen fordern Corona-Impfpflicht

Die Notlage in den Krankenhäusern und auf den Intensivstationen wird immer dramatischer. Nicht nur für an Covid-19 erkrankte Personen, sondern für alle Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen wie etwa Krebs.

Zum Beitrag

Dank CBD-Öl Regression eines Lungentumors?

In einem Fallbericht konnte bei einer Patientin mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) eine Tumorregression gezeigt werden, obwohl die konventionelle Behandlung abgelehnt wurde.

Zum Beitrag

Tumor-Gehirn? Kognitive und affektive Störungen durch Krebserkrankungen

Auch bei Tumoren außerhalb des ZNS kommt es oftmals zu affektiven Symptomen, wie Angststörungen, Depression oder kognitiven Beeinträchtigungen. Wie aber beeinflussen Tumoren das Gehirn?

Zum Beitrag

Zu viele unwirksame Substanzen in onkologischen Phase-3-Studien?

4 von 5 Krebstherapien, die in Phase-3-Studien untersucht worden sind, erreichen keine Verlängerung des Gesamtüberlebens der Patienten.

Zum Beitrag

Umfrage: 10 Krebsmittel, denen Onkologen den „größten Nutzen“ zuschreiben

Auf der WHO-Liste der unentbehrlichen Arzneimittel (Essential Medicines List, EML) sind inzwischen eine zunehmende Zahl von Onkologika. Doch stimmen diese Krebstherapeutika mit denen überein, die praktizierende Onkologen weltweit für sinnvoll erachten?

Zum Beitrag

Game Changer vom ESMO: Diese 9 Studien sollten Sie kennen

Wir stellen kurz 9 Studien vor, die in den 3 Präsidenten-Symposien präsentiert worden sind. Dafür werden vom Programm-Komitee die Studien ausgewählt, die ein besonders großes Potenzial haben, die derzeitige Praxis zu ändern.

Zum Beitrag

Siegeszug der Immuntherapie: Die spannendsten Studien auf dem ESMO-Kongress 2021

Auf dem virtuellen Kongress der European Society of Medical Oncology (ESMO) wurden eine Vielzahl neuer Studienergebnisse vorgestellt,

Zum Beitrag

Was ist dran: Hochdosiertes Vitamin C bei Krebs?

Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C sollen gegen Krebs wirken, behaupten Anbieter der Methode.

Zum Beitrag

Kampf gegen Krebs: EU führt neue Gift-Grenzwerte für Lebensmittel ein

Mit Blei und Cadmium belastete Lebensmittel gelten als große Gesundheitsgefahr, nicht nur für Säuglinge und Kleinkinder. Die EU verschärft jetzt Grenzwerte. Grund sind neue Daten.

Zum Beitrag

Soziale Medien: Jede 3. Information über Krebs ist falsch

1 von 3 der populärsten US-Nachrichten- und Feature-Artikel in sozialen Medien zur Behandlung der 4 wichtigsten Krebserkrankungen enthält Fehlinformation. Die Mehrheit davon hat das Potenzial, Patienten zu schaden.

Zum Beitrag

Neuer Therapieansatz löscht Brustkrebszellen aus

Forschende der University of Illinois Urabana-Champaign haben ein small molecule, ErSO, identifiziert, das im Mausmodell Brustkrebs vollständig heilen konnte. Ziel ist ein Signalweg, der üblicherweise Krebszellen vor Angriffen schützt.

Zum Beitrag

Warum identische Mutationen unterschiedliche Krebsarten auslösen

Warum verursachen Veränderungen bestimmter Gene nur in bestimmten Organen Krebs?

Zum Beitrag

Vorhersagen, ob ein Tumor Metastasen bilden kann

Bei einem Krebs sind diejenigen Zellen besonders gefährlich, die ausbrechen und Metastasen bilden.

Zum Beitrag

TP53 als Target? Eine (un)mögliche Mission?

TP53 ist das am häufigsten mutierte Gen bei Krebserkrankungen, doch die Versuche es als Therapieziel zu nutzen waren lange Zeit ohne positives Ergebnis.

Zum Beitrag

Anti-Tumormittel aus dem Darm

Bestimmte Stoffwechselprodukte von Bakterien aus dem Darm machen Immunzellen aggressiver.

Zum Beitrag

Journal Club: RET-He als Marker für Eisenmangel-Anämie

Anämie betrifft 30% der Weltbevölkerung, mit Eisenmangel als wichtigstem Auslöser. Insbesondere tritt sie bei Krebserkrankungen auf.

Zum Beitrag

7 wichtige Krebs-Studien vom ASCO-Kongress 2021

Wir berichten kurz über 7 wichtige Studien, die bei der virtuellen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt worden sind.

Zum Beitrag

7 wichtige Krebs-Studien vom ASCO-Kongress 2021 (Teil 2)

Wir berichten kurz über 7 wichtige Studien, die bei der virtuellen Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt worden sind.

Zum Beitrag

Epigenetisches Medikament bremst aggressive T-Zell-Leukämie

Ein hoch methylierter Subtyp von T-Zell-Leukämien, der schlecht auf die Standard-Behandlung ansprach, ließ sich in Experimenten durch ein epigenetisch wirksames Medikament bremsen.

Zum Beitrag

Pankreaskarzinom: 2 Jahrzehnte Forschung und kaum Fortschritt

Die Fortschritte der Systemtherapie bei duktalen Adenokarzinomen des Pankreas
(PDAC) sind leider bislang nur begrenzt, trotz intensiver Forschungsbemühungen.

Zum Beitrag

Tauben können anhand von Bildern Brustkrebs erkennen

Tauben sind nach einem Training in der Lage histopathologische und radiologische Bilder korrekt zu interpretieren.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653