Infektionen unter neuen Krebstherapien

Unter neuen Krebstherapien kommt es vermehrt zu Infektionen und immunvermittelten Nebenwirkungen. Prof. Dr. Georg Maschmeyer berichtet über den Umgang mit diesen Problemen.

Zum Beitrag

Covid-19 bei Krebspatienten

Die Zahl der weltweit an dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 erkrankten Menschen steigt rasch. Viele
Krebspatienten sind beunruhigt.

Zum Beitrag

LDH, S100 & MIA: Kennen Sie die wichtigsten Tumormarker beim Melanom?

Eine gezielte Früherkennung des malignen Melanoms schließt auch die Testung von Tumormarkern ein. Doch welche Tumormarker sollten bereits bei Diagnosestellung getestet werden und welche sollten lediglich bei Verdacht auf Fernmetastasierung bestimmt werden? Stellen Sie Ihr Wissen in kurzen 4 Fragen auf den Prüfstand.

Zum Beitrag

3 neue Studien im Januar 2020

In der Onkologie hat es auch in diesem Monat eine Vielzahl von neuen Studien gegeben. Hier finden Sie 3 kurze Zusammenfassungen.

Zum Beitrag

Top-Themen in der Onkologie 2019

In der Onkologie hat sich mit neuen Entwicklungen im Jahr 2019 einiges getan. Doch auch manche Kontroversen, die vermeintlich beendet waren, kamen wieder neu auf.

Zum Beitrag

Neue Zahlen zu Krebs in Deutschland

Nach einer neuen Schätzung des Robert Koch-Instituts wurden 2016 in Deutschland rund 492.000 Krebserkrankungen diagnostiziert.

Zum Beitrag

Entscheidungen am Lebensende

In der Onkologie stehen Ärzte häufig vor der Herausforderung mit Patienten über das Lebensende zu sprechen. Doch was sollte beachtet werden und wie geht man mit unrealistischen Hoffnungen um?

Zum Beitrag

Interview: Internistische Standardmedikamente in der Onkologie

Auch Krebspatienten erhalten häufig eine Reihe von Medikamenten aus der Inneren Medizin. Doch dabei können aufgrund von Wechselwirkungen Risiken entstehen. Es steht stellt sich daher die Fragen, wann welche Medikamentation angemessen ist.

Zum Beitrag

Off-Label-Use in der Onkologie

Bei Krebserkrankungen kommt es häufiger vor, dass Medikamente außerhalb der Zulassung eingesetzt werden (Off Label). Die Einsatzgebiete sind dabei rechtlich klar definiert.

Zum Beitrag

Die Highlights des Jahres in der Hämatologie

Auf der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie wurden die Highlights der vergangenen Monate aus Klinik und Wissenschaft vorgestellt.

Zum Beitrag

Die Highlights des Jahres in der Onkologie

Auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie wurden die Highlights der vergangenen Monate aus Klinik und Wissenschaft vorgestellt.

Zum Beitrag

Nicht nur Schwarz und Weiß: Diversität bei Prostatakrebs

Bestimmte ethnische Gruppen sind häufiger von Prostatakrebs betroffen, doch auch eine Reihe anderer Faktoren wirkt sich auf die Inzidenz und Mortalität aus.

Zum Beitrag

Sexualität & Lebensqualität: Auswirkungen der Antihormontherapie bei Prostatakrebs

Bei fast allen Prostatakrebs-Patienten kommt es unter einer Androgendeprivationstherapie (ADT) zu Beeinträchtigungen der Sexualität. Mit dramatischen Auswirkungen auf die Lebensqualität, auch für die Lebenspartner.

Zum Beitrag

Streit um Misteltherapie

Ein Review hat eine hitzige Debatte um die Misteltherapie und ihren Nutzen für Krebstherapie ausgelöst. Dem Vorwurf methodischer Mängel treten die Wissenschaftler entgegen.

Zum Beitrag

PI3K-Inhibitoren: Gefahr bei Übergewicht

Eine aktuelle Studie zeigt, dass bei Mäusen in einem Pankreaskarzinom-Modell der schützende Effekt eines PI3K-Knock Outs durch eine fettreiche Ernährung wieder aufgehoben wurde.

Zum Beitrag

Immuntherapie & HDAC-Inhibitoren: Eine vielversprechende Kombination?

Checkpoint-Inhibitoren sprechen nicht bei allen Patienten an. US-amerikanische Forscher haben nun eine Möglichkeit entdeckt, wie Tumore angreifbar werden können.

Zum Beitrag

ASCO 2019: 3 Highlights aus der klinischen Onkologie

Zur Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) kamen etwa 40.000 Ärzte und Wissenschaftler in Chicago zusammen.

Zum Beitrag

Wie Bakterien gegen Tumore kämpfen

Genetisch modifizierte Bakterien können eine Waffe im Kampf gegen Krebs sein. Die Mikroorganismen greifen maligne Zellen über mehrere Wege an und können gezielt genutzt werden, um Therapeutika in den Tumor zu bringen.

Zum Beitrag

Glioblastom: Kombinationstherapie & Schwerionen

Da Glioblastome gegen gängige Krebstherapien resistent sind, haben sie eine sehr schlechte Prognose. Doch nun gibt es Fortschritte in der Forschung.

Zum Beitrag

1. Deutscher Krebsforschungskongress 2019: 5 Highlights

Am 4. Februar, dem Weltkrebstag, kamen über 500 Wissenschaftler und Ärzte zum 1. Deutschen Krebsforschungskongress in Heidelberg zusammen. Lesen Sie hier die Highlights.

Zum Beitrag

„2 von 5 Krebserkrankungen wären vermeidbar!“

Viele Krebserkrankungen in Deutschland lassen sich auf vermeidbare Risikofaktoren zurückführen. Erfahren Sie mehr über die Lage im Interview mit Dr. Ute Mons.

Zum Beitrag

Qualitätsgesicherte Molekulardiagnostik in der Onkologie: zielgerichtet – integriert

Grundlage jeder therapeutischen Maßnahme bei malignen Erkrankungen ist eine differenzierte Diagnostik. Eine zunehmende Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Molekulardiagnostik.

Zum Beitrag

Impfung gegen Krebs: alte neue Strategie

Die Idee, über eine Impfung das Immunsystem zur Bekämpfung eines Tumors anzuregen, ist nicht neu. Vor dem Hintergrund der Entwicklungen in der Immuntherapie flammt dieses Forschungsgebiet neu auf und eine Vielzahl von klinischen Studien widmet sich dem Thema.

Zum Beitrag

CAR-T-Zell-Therapie - Wohin geht die Reise?

Die CAR-T-Zell-Therapie ist zur Behandlung bestimmter hämatologischer Erkrankungen bereits zugelassen. Doch wie ist der aktuelle Stand der Forschung bezüglich solider Tumoren?

Zum Beitrag

Chemotherapie erhöht das Risiko seltener Blutkrebsarten

Eine aktuelle Studie konnte zeigen, dass das Risiko eines therapiebezogenen myelodysplastischen Syndroms (tMDS) und einer akuten myeloischen Leukämie (AML) erhöht ist, wenn zuvor eine Chemotherapie eines soliden Tumors stattfand.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653