Erste S3-Leitlinie zur Therapie bei Autismus-Spektrum-Störungen publiziert

Die Leitlinie stellt zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum alle bis 2018 anhand kontrollierter oder randomisiert-kontrollierter Studien untersuchten Therapieansätze vor, die bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus-Spektrum-Störung eingesetzt werden. Dies umfasst psychosoziale, medikamentöse und andere Interventionen.

Zum Beitrag

Update zur S1-Leitlinie: Neurologische Manifestationen bei Covid-19-Patienten

Im August 2020 wurde die S1-Leitlinie veröffentlicht. Nun folgte ein erstes Update: Neurologisch Erkrankte haben keine Kontraindiation gegen die SARS-CoV-2-Impfung und Patienten mit z.N. Schlaganfall sind eine Covid-19-Hochrisikogruppe.

Zum Beitrag

Leitlinien: 11 neue Empfehlungen

Finden Sie hier eine Auswahl wichtiger neuer oder aktualisierter Leitlinien der vergangenen acht Monate.

Zum Beitrag

Leitlinien: 11 neue Empfehlungen (Teil 2)

Seit kurzem gibt es neue Leitlinen zu häufigen Süchten, Delir, Nachtarbeit sowie zur Reanimation im Weltall. Erfahren Sie hier mehr.

Zum Beitrag

Delir: Aktualisierte S1-Leitlinie

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat die die S1-Leitlinie „Delir und Verwirrtheitszustände inklusive Alkoholentzugsdelir“ vollständig überarbeitet.

Zum Beitrag

Wenn Narben jucken, schmerzen oder wachsen: S2k-Leitlinie der DDG

Narben sind das Ergebnis des Wundheilungsprozesses. Sie belasten Patientinnen und Patienten aus ästhetischen Gründen und können auch mit Schmerzen, Juckreiz und Funktionsbeeinträchtigungen einhergehen.

Zum Beitrag

Neu überarbeitete DGN-Leitlinie zum Beschleunigungstrauma

Auffahrunfälle gehören zu den häufigsten Ursachen für ein Beschleunigungstrauma der Halswirbelsäule (umgangssprachlich „Schleudertrauma“).

Zum Beitrag

Alkohol, Tabak & Medikamente: 3 neue Suchtleitlinien

Alkohol-, Tabak- und Medikamentenabhängigkeiten sind die schwerwiegendsten Suchterkrankungen in Deutschland. 3 neue S3-Leitlinien geben evidenzbasierte Empfehlungen.

Zum Beitrag

Screening, Diagnose und Behandlung alkoholbezogener Störungen

Alkohol ist in unserer Gesellschaft ein allgegenwärtiges Konsum- und Wirtschaftsprodukt, dessen Gebrauch breit beworben wird. Die Folgen können jedoch schwerwiegend sein.

Zum Beitrag

Rauchen und Tabakabhängigkeit: Screening, Diagnostik und Behandlung

Etwa 50 % bis 60 % der regelmäßigen Raucher gelten als abhängig, das sind bundesweit in etwa 7,5 bis 9 Millionen. Der Tabakkonsum ist mit zahlreichen körperlichen Folgeerkrankungen verbunden.

Zum Beitrag

Medikamentenbezogene Störungen

Nach Angaben der epidemiologischen Suchtsurveys ESA ist In Deutschland von2,9 Mio. (2018) Fällen von schädlichem und abhängigem Konsum von Medikamenten auszugehen.

Zum Beitrag

Erste Leitlinie zur Reanimation in der Schwerelosigkeit

Medizinische Notfälle im Weltall sind zwar selten, können aber eine gesamte Raumfahrtmission abrupt scheitern lassen. Die Schwerelosigkeit birgt dabei besondere Herausforderungen. Kürzlich ist daher die erste evidenzbasierte Leitlinie zur Reanimation in der Schwerelosigkeit erschienen.

Zum Beitrag

Covid-19: Neue S2k-Leitlinie zur stationären Behandlung

Eine neue S2k-Leitlinie, die Empfehlungen zur stationären Therapie von Patienten mit Covid-19 umfasst, ist kürzlich veröffentlicht worden. Sie erweitert die bereits seit März 2020 vorliegende intensivmedizinische S1-Leitlinie um den gesamtstationären Bereich und gibt damit eine fächerübergreifende Handlungsanweisung an die Hand.

Zum Beitrag

Aktualisierte S2k-Leitlinie: Status epilepticus im Erwachsenenalter

Kürzlich wurde die Leitlinie zu Diagnostik und Therapie des „Status epilepticus im Erwachsenenalter“ aktualisiert. Das sind die Neuerungen auf einen Blick.

Zum Beitrag

Aktualisierte Leitlinie Syphilis: Infektionsketten unterbrechen

Neue Syphilis-Schnelltests machen eine frühe Diagnose und Behandlung möglich. Ergänzend helfen Partner-Benachrichtigung, Partner-Behandlung und Postexpositions-Prophylaxen, die Infektionsketten früh zu unterbrechen.

Zum Beitrag

Neue S3-Leitlinie: Analkarzinom

Das Analkarzinom ist im Vergleich mit anderen gastrointestinalen Tumoren selten, zeigt aber in den letzten Jahren eine signifikant zunehmende Inzidenz in Deutschland und in der westlichen Welt.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2: S1-Leitlinie zur Testung für Gesundheitspersonal erschienen

17 Fachgesellschaften haben eine alternative Teststrategie auf SARS-CoV-2 für Beschäftigte im Gesundheitswesen erarbeitet. Die wichtigste Forderung: „Kein Gießkannenprinzip, sondern gezielt nach Relevanz testen“.

Zum Beitrag

Leitlinie für Zahnärzte: Umgang mit Patienten bei Belastung mit Aerosol-übertragbaren Erregern

Eine neue S1-Leitlinie fasst erstmals wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen und gibt Handlungsempfehlungen zum Schutz von Zahnärzten und Mitarbeiter vor Aerosol-übertragbaren Erregern.

Zum Beitrag

Neue S1-Leitlinie: Empfehlungen für Seniorenheime während der Pandemie

Diese Leitlinie hat zum Ziel, trotz bestehender Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, die Handlungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der stationären Altenhilfe zu stärken.

Zum Beitrag

Neue europäische Leitlinie zum Medikamentenübergebrauchskopfschmerz

Die European Academy of Neurology hat eine Leitlinie zum Management des Medikamentenübergebrauchskopfschmerzes publiziert.

Zum Beitrag

Neurosyphilis: Leitlinie komplett überarbeitet

Die einstige Massenerkrankung Syphilis tritt wieder häufiger in Deutschland auf und erreichte im Jahr 2018 einen neuen Höchstwert. Aus diesem Anlass hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) die S1-Leitlinie „Neurosyphilis“ neu aufgelegt.

Zum Beitrag

Reizdarmsyndrom: Das ist neu im Leitlinien-Update

Die Behandlung des Reizdarmsyndroms ist keine leichte Angelegenheit. Was es differentialdiagnostisch zu beachten gilt und welche Therapieversuche evidenzbasiert sind, wurde in der Überarbeitung der S3-Leitlinie zusammengefasst. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick.

Zum Beitrag

Covid-19: Empfehlungen für elektive Eingriffe

Seitdem elektive operative Eingriffe wieder durchgeführt werden dürfen, stellt sich die Frage nach einem funktionierenen Schutzkonzept in ambulanten und klinischen Bereichen. Fünf Fachgesellschaften haben vor Kurzem gemeinsame Empfehlungen veröffentlicht.

Zum Beitrag

Neue Leitlinie zu Insomnie bei neurologischen Erkrankungen

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat vor Kurzem eine neue Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Insomnie bei neurologischen Erkrankungen veröffentlicht.

Zum Beitrag

Aktualisierte S1-Leitlinie: Frühsommer-Meningoenzephalitis

Zu Beginn des Jahres 2020 hat die Deutsche Gesellschaft für Neurologie die Empfehlungen rund um die Frühsommer-Meningoenzephalitis erneuert. Finden Sie hier eine Zusammenfassung der Neuerungen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653