So stigmatisieren Ärzte ihre Patienten in Berichten und Dokumentation

In Klinik und Notaufnahme dokumentieren Ärztinnen und Ärzte nicht nur um sich rechtlich abzusichern, sondern auch um Kollegium und Pflegende auf die jeweiligen Patienten vorzubereiten. Dabei kann die Wortwahl Konsequenzen für die weitere Behandlung haben.

Zum Beitrag

Badeunfälle: Rückenmarkverletzung nach Kopfsprung ins Wasser

Auch in diesem Sommer werden wieder viele junge Menschen an die Seen fahren, um dort zu baden und gemeinsam zu feiern. Dabei kommt es immer wieder zu schweren Badeunfällen. Vor allem Kopfsprünge können schwerwiegende Folgen nach sich ziehen.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: Unfall auf dem Bauernhof

Einsatz 10 Uhr morgens, trockenes Wetter, 12 °C, ein Hauch von Frühling liegt in der Luft. Die Alarmierung des Rettungsdienstes erfolgt, da ein Arbeiter bei Reinigungsarbeiten von einem Dach gestürzt sei, jedoch habe er eine Absturzsicherung getragen.

Zum Beitrag

Teil 2: Notfall des Monats: Unfall auf dem Bauernhof

Erfahren Sie mehr über den weiteren Verlauf des Falles zum Transport und zur Analgesie des Patienten am Unfallort.

Zum Beitrag

Anästhesisten scheinen auch nach neuerer Datenlage besonders suizidgefährdet

Anästhesistinnen und Anästhesisten haben im Vergleich zur Normalbevölkerung ein deutlich höheres Suizidrisiko, wie eine aktuelle Literaturanalyse bestätigt.

Zum Beitrag

Profi-Fussball trotz implantiertem Defibrillator?

Der dänische Fußball-Profi Christian Eriksen hat, wie in den vergangenen Tagen berichtet wurde, einen Defibrillator implantiert bekommen und mittlerweile das Krankenhaus verlassen. Eriksen ist nicht der einzige Hochleistung-Sportler mit einem solchen potenziell lebensrettenden kleinen Gerät in der Brust.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: Bevorstehende Geburt

Das Rettungsteam wird zu einem Einfamilienhaus im Zentrum einer Kleinstadt gerufen. Bei einer 28-Jährigen steht eine plötzliche Geburt bevor.

Zum Beitrag

Teil 2: Notfall des Monats: Bevorstehende Geburt

Erfahren Sie mehr über den weiteren Verlauf des Falles der 28-Jährigen und wie die Ärztinnen und Ärzte vorgegangen sind.

Zum Beitrag

EKG-Quiz: Rentner mit Schwindel und Kurzatmigkeit

Ein 76-jähriger Mann mit Vorhofflimmern in der Vorgeschichte stellt sich in der Notaufnahme mit Schwindelgefühl und Kurzatmigkeit vor.

Zum Beitrag

Herzstillstand von Christian Eriksen: "Der Ablauf war vorbildhaft"

Während des EM-Spiels Dänemark – Finnland bricht der Spieler Christian Eriksen plötzlich zusammen. Die Kardiologin und Sportmedizinerin Dr. Kathrin Stelzer bewertet das Vorgehen der Ärzte.

Zum Beitrag

Risikofaktor Arbeitszeit: Mehr Tote durch Herzinfarkt und Schlaganfall

Eine Wochenarbeitszeit von mehr als 55 Stunden erhöht das Risiko, an einem Herzinfarkt oder Schlaganfall zu sterben. Das zeigt eine Analyse, deren Ergebnisse nun in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Environmental International veröffentlicht wurden.

Zum Beitrag

8 Trigger des plötzlichen Herztodes

Der plötzliche Herztod kann durch verschiedene Alltagsaktivitäten getriggert werden. Welche die wichtigsten Auslöser sind, hat ein aktuelles systematisches Review untersucht.

Zum Beitrag

Beschäftigungsverbot wegen unscharfer Formulierung im Mutterschutzgesetz?

Was hat sich mit dem novellierten Mutterschutzgesetz für schwangere Ärztinnen geändert und wie wirkt sich Covid-19 auf ihre Arbeit aus? PD Dr. med. Barbara Puhahn-Schmeiser, Vizepräsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes im Interview.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: 11-Jähriger mit plötzlichem Schwächeanfall

Die zentrale Notaufnahme eines Krankenhauses fordert einen Notarzt zum Sekundärtransport eines Kindernotfalls in eine Kinderklinik an. Dieser trifft wenige Minuten später ein.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: Keine körperliche Ursache

Da mögliche Anzeichen einer Meningitis vorliegen, aber auch eine traumatische intrakranielle Blutung vorhanden sein könnte, erfolgt ein zügiger Transport in ein Klinikum mit erweitertem Versorgungsspektrum, inklusive Neurochirurgie.

Zum Beitrag

Notfallversorgung: „Stückwerk“ statt komplette Reform

Der Deutsche Ärztetag hat ein schlüssiges Gesamtkonzept für die sektorenübergreifende Kooperation in der Akut- und Notfallversorgung gefordert. Nun übt die Bundesärztekammer in einer Pressemitteilung aktuell harsche Kritik.

Zum Beitrag

Was für die Standardisierung der Nierenersatztherapie spricht

Die Nierenersatztherapie ist neben der Beatmung eines der wichtigsten und häufigsten Organersatzverfahren in der Intensivmedizin. Es gibt aber kaum Qualitätsstandards.

Zum Beitrag

Grund zur Hoffnung? Malaria-Impfstoff erstmals mit 75% Schutz

Erstmals hat ein Malaria-Impfstoff die WHO-Vorgabe von 75% Wirksamkeit erreicht. Die Krankheit gilt als eine der wichtigsten Ursachen für Kindersterblichkeit in Afrika.

Zum Beitrag

Albumin bei Sepsis? – Wenn, dann frühzeitig!

Die Debatte um den Einsatz von Albumin bei der Sepsis ist ein diskursiver Dauerbrenner. Doch nun deutet sich ein Kompromiss an, wie eine Pro-Kontra-Diskussion auf dem diesjährigen Internistenkongress (DGIM 2021) zeigt.

Zum Beitrag

Herzinsuffizienz: Aktualisierte Leitlinien erwartet – welche Medikamente die Kandidaten sind

Für die Behandlung der Herzinsuffizienz wird die European Society of Cardiology im Sommer aktualisierte Leitlinien präsentieren. Dank neuer Therapieansätze wird sich einiges ändern.

Zum Beitrag

Lazarus-Phänomen: Wenn Tote wieder auferstehen

Immer wieder wird von Fällen berichtet, in denen Patienten mit Herzstillstand nach Beendigung der Reanimationsmaßnahmen einen Spontankreislauf zurückerlangen. Ein aktueller Review untersucht, welche Faktoren dazu beitragen und wie das Auftreten verhindert werden kann.

Zum Beitrag

Kommunikation mit Schwerkranken

Beim Überbringen unangenehmer Nachrichten spielt eine vertrauensvolle Beziehung des behandelnden Arztes zu seinem Patienten eine entscheidende Rolle. Da die Diagnose, etwa einer fortgeschrittenen Krebserkrankung, weitreichende Folgen für den Patienten mit sich bringt, ist besonderes Fingerspitzengefühl und Empathie gefragt.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: 56-jährige Frau mit Schwindelattacke und Herzrasen

Mitten in einer Montagnacht wählt ein Mann den Notruf, seine Mutter leide unter Schwindel und Herzrasen. Notarzt und Rettungswagen treffen kurze Zeit später ein.

Zum Beitrag

Notfall des Monats: So geht es weiter

In diesem Fall wird bei vorliegender supraventrikulärer Tachykardie das modifizierte Valsalva-Manöver vor Einleitung einer medikamentös frequenzregulierenden Therapie angewandt.

Zum Beitrag

Stationäre Covid-19-Patienten oft mangelernährt

Einer der bekanntesten Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von Covid-19 ist starkes Übergewicht. Aber auch unter- oder mangelernährte Menschen sind von Infektionserkrankungen oft besonders stark betroffen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653