Zwangseinweisung

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie und Psychiatrie) am  3. Februar 2012
Zwangseinweisung
Betreue viele geschlossen untergebrachte psychiatrische Patienten in Heimen. Häufig kommt es bei diesen Patienten zu aggressiven Äußerungen, selten auch Handlungen (z.B. Ohrfeige) dem Pflegepersonal gegenüber. Vom Pflegepersonal wird dann reflexartig eine Zwangseinweisung verlangt wegen Fremdgefährdung. Nach meinem Wissen ist dies aber bei unter Betreuung stehenden und geschlossen untergebrachten Patienten in der Regel kein ausreichender Grund. Hier zählt v.a. die
ZwangseinweisungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 195   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze