Zwangsbelegung im Notarztdienst

von  Mitglied Dr. ... (Anästhesiologie) am  27. Dezember 2017
Zwangsbelegung im Notarztdienst
Während des NA-Dienstesam 26.12. kam vormittags die Alarmierung: Atemnot im Dialysezentrum. Bei Eintreffen fand sich ein adipöser Mann mit Schnappatmung und nicht messbarer O2-Sättigung. EKG normofrequenter Sinusrythmus, Kreislauf stabil. Bei der Vorbereitung der Intubation ( Maskenbeatmung ) dann Apneu . Problemlose Intubation ohne Medikamente und schnelles Erreichen von 100% SO2. Entscheidung zur nächst geeigneten Klinik zu fahren, diese liegt auf der anderen Strassenseite,...
Zwangsbelegung im NotarztdienstRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3726   Teilnehmer: 36   Kommentare: 77
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge