Zusatzbezeichnung Diabetologe für Allgemeinmediziner (KVNO)

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  20. September 2018
Zusatzbezeichnung Diabetologe für Allgemeinmediziner (KVNO)
Liebe Kollegen, lohnt sich aus betriebswirtschaftlicher Sicht eine 18-monatige Weiterbildung zum Diabetologen versus direkt in eine Praxis einzusteigen oder zu gründen? Gibt es attraktive Möglichkeiten der Vergütung mit dieser Zusatzbezeichnung? Danke und Gruß
Zusatzbezeichnung Diabetologe für Allgemeinmediziner (KVNO)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen