Zusammenhänge Encephalitis und Entwicklung M. Alzheimer?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  6. Dezember 2011
Zusammenhänge Encephalitis und Entwicklung M. Alzheimer?
65 jähr. Patient. Januar 2011 H. zoster Meningo-Encephalitis. Damals deutliche Störungen des Kurzzeitgedächtnisses. Im übrigen keine stärkeren neurologischen Ausfälle. Alles in den folgenden Monaten gebessert bzw. normalisiert. Kurzzeitgedächtnis allerdings nie mehr so wie vor der Erkrankung. Kann sich aber bei dem Alter des Patienten inzwischen überlappen mit einer normalen Altersveränderung, wie es jeder erlebt und jetzt wohl nicht mehr zu trennen...
Zusammenhänge Encephalitis und Entwicklung M. Alzheimer?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 400   Teilnehmer: 9   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen