Wurzelblockaden unter CT-Kontrolle

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  8. Juni 2010
Wurzelblockaden unter CT-Kontrolle
In der letzten Zeit werden vermehrt Patienten mit chron. WS-Schmerzen v.a. von Orthopäden dem Radiologen für therapeutische Wurzelblockaden unter CT-Kontrolle überwiesen. Die mittel-/langfristigen Effekte sind wie bei allen schmerztherapeutischen Interventionen sehr unterschiedlich. "Früher" wurden solche Blockaden von technisch und anatomisch versierten Schmerztherapeuten ohne aufwendige technische Unterstützung durchgeführt. Frage: Ist das...
Wurzelblockaden unter CT-KontrolleRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Wurzelblockaden, Schmerzsyndrom, CT, Strahlenbelastung, Wirtschaftlichkeit
Fachgebiet: 
Leser: 936   Teilnehmer: 20   Kommentare: 42
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen