Wissenschaftler wirft deutschen Psychotherapeuten "Selbstbezogenheit" vor

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  18. Juni 2012
Wissenschaftler wirft deutschen Psychotherapeuten "Selbstbezogenheit" vor
Der Psychologieprofessor Hans-Ulrich Wittchen hat deutliche Kritik an den deutschen Psychotherapeuten geübt. Er sehe "in diesem Berufsstand eine gewisse Selbstbezogenheit", sagte der Direktor des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Technischen Universität Dresden dem Nachrichtenmagazin "Focus". "Die wissenschaftlich besten Verfahren werden oft nicht eingesetzt, es fehlt eine optimale Steuerung", präzisierte er. Als Folge...
Wissenschaftler wirft deutschen Psychotherapeuten "Selbstbezogenheit" vorRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Psychotherapeutischen Intervention - Optimierung der Patientenbetreuung - Praxismanagement
Fachgebiet: 
Leser: 365   Teilnehmer: 11   Kommentare: 26
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden
Wiederkehrende Fragen an den Zahnarzt: Zahnschmerzen ohne Grund
Traurig oder down: Fast jeder vierte deutsche Arzt gibt an, depressiv zu sein. Somit liegen die Deutschen im Ländervergleich bei Depressionen mit Abstand an der Spitze