08. Oktober 2020

DGU-Kongress 2020 Metastasierendes Prostatakarzinom: Bald nur noch was für Spezialisten!?

Durch neue gentechnische Therapeutika hat die Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms enorme Fortschritte gemacht. Doch nun müssen Urologen auch genetische Diagnosen bewerten und mit Gentherapeutika wie PARP-Inhibitoren umgehen. Das gelingt jedoch nur in spezialisierten Zentren.1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neuer Ansatz

Neben der Hormon- und Chemotherapie bildet die Gentherapie neuerdings die dritte Säule bei der medikamentösen Therapie des weit fortgeschrittenen Prostatakarzinoms, berichtet Professor Thorsten Schlomm (Charité Berlin) in seinem Übersichtsvortrag auf dem diesjährigen DGU-Kongress.

Gezielte Therapie

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Genetische Achillesferse

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Zulassungsverfahren

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Optimierungspotenzial

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. 72. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e. V. (DGU), 24.-26.09.2020. Vortrag: Neue und bewährte Strategien beim Prostatakarzinom – welche Chancen bieten sich für Patienten heute und morgen? Thorsten Schlomm (Berlin).

Bildquelle: © GettyImages/ktsimage

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653