23. April 2021

Ärztestatistik 2020

Angestellte Urologen auf dem Vormarsch

Ob in Klinik, Praxis oder MVZ – das Angestelltenverhältnis ist unter deutschen Urologen beliebt. Die aktuelle Ärztestatistik der Bundesärztekammer (BÄK) mit Stichtag 31.12.2020 zeigt, dass mit einem Plus von 2 Prozent vor allem die Kliniken bevorzugte Arbeitgeber sind.1

Lesedauer: 1,5 Minuten

Im letzten Jahr arbeiteten 2.743 Urologen in der Klinik (2019: 2.687). Zwar waren im ambulanten Sektor mehr Urologen tätig (3.282), dennoch erreichte dieser lediglich einen Zuwachs von 0,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2019: 3.251): Nur wenige Urologen begaben sich 2020 in die Niederlassung (+ 0,3 Prozent).

Die Anzahl der angestellten Ärzte in Praxen und MVZ verzeichnete jedoch mit 4,7 Prozent einen Aufwärtstrend. Bereits seit 2015 widmet sich der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BvDU) in seinem Arbeitskreis Angestellte Ärzte den speziellen Belangen von Chef-, Ober-, und Assistenzärzten in Klinik und Praxis. Themen des Arbeitskreises sind beispielsweise Arbeitsbelastung, Arbeitszufriedenheit und Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes in der Urologie, urologisches Weiterbildungscurriculum sowie die Auswirkungen der aktuellen Tarifeinigung auf die urologischen Kliniken.

Urologie insgesamt

Die Anzahl der in Deutschland tätigen Urologinnen und Urologen (6.347) ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. So verzeichnete die urologische Facharztgruppe in 2020 einen leichten Zuwachs von 1,7 Prozent. In 2019 waren es noch 2,6 Prozent.

Wieder mehr Urologinnen

Die Urologie steht bei jungen Ärztinnen hoch im Kurs. Mit 1.270 Urologinnen insgesamt stieg der Anteil der weiblichen Kollegen weiter um 5,9 Prozent. Im Vorjahr (2019) waren es sogar 8,5 Prozent. Wie in allen anderen Berufszweigen spielt besonders für Nachwuchsmediziner die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine wichtige Rolle.

  1. Ärztestatistik 2020: Angestellte Urologen auf dem Vormarsch; BvDU; 22.04.2021.

Bildquelle: © gettyImages/Lacheev

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653