Fälschungssichere Dokumentation: Neues Urteil betont Relevanz

Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs spricht der ärztlichen Dokumentation den Beweiswert ab, wenn sie nicht fälschungssicher ist. Erfahren Sie mehr über den Fall und erhalten Sie Tipps für Ihre eigene Dokumentation.

Zum Beitrag

Kein Beweiswert bei nicht fälschungssicherer elektronischer Patientenakte

Ein Patient erblindet auf einem Auge in Folge einer Netzhautablösung. Seine Augenärztin konnte vor Gericht ihre Dokumentation nicht als Beweis verwenden, weil in ihrer Praxis-Software keine Änderungen nachvollziehbar sind.

Zum Beitrag

Vorsicht vor nachträglicher Änderung der Patientenakte

Unvollständige Krankenunterlagen: In der Hektik des Praxisalltages kann es schon einmal vorkommen, dass Ärzte oder MFA einen Eintrag vergessen. Dürfen Sie die Eintragung nachholen?

Zum Beitrag

Wenn die MFA Azubis für die Praxis aussuchen

Hausarzt Dr. Weißmann unterschreibt den Vertrag für die neue Auszubildende ohne sie zu kennen. Das geht, weil die MFA die komplette Organisation bis dahin bereits erledigt haben.

Zum Beitrag

Nach Flutkatastrophe: Hilfen für Ärzte in Not

Es fehlt an allem: Medizinische Geräte, Laborzubehör, Verbandsmaterial, Kommunikationssysteme, Praxis-Mobiliar und mehr. Viele Praxen sind durch die Fluten komplett zerstört worden. Wie Sie betroffenen Ärzten und Ärztinnen im Hochwassergebiet helfen können. 

Zum Beitrag

Kittel an den Nagel gehängt? Das kommt nach der Praxisabgabe auf Sie zu

Sie glauben, das Kapitel Praxisübergabe ist beendet, sobald Sie in den Ruhestand gehen? Nicht ganz! Denn Patientenakten und Haftungsansprüche können Sie auch noch während der Rente begleiten. Was Sie rechtzeitig wissen sollten, erfahren Sie hier.

Zum Beitrag

MFA beschädigt Geräte in der Praxis – wer muss zahlen?

Wer bezahlt eigentlich einen Schaden, den die eigenen Mitarbeitenden in der Praxis des Arbeitgebers verursachen? Erfahren Sie hier, worauf es beim Schadensersatz ankommt.

Zum Beitrag

Nach Praxisabgabe: Was ist der Senior als Angestellter wert?

Ist die Praxis erstmal verkauft, stehen die Verhandlungen für das Arbeitsverhältnis in Anstellung an. Was Praxisabgebende unbedingt wissen sollten.

Zum Beitrag

KBV-Konzept 2025: Kurswechsel bei Delegation und Digitalisierung?

Das Papier der KBV ist ein Vorschlag für die ärztlichen Versorgung in Zukunft. Der Beitrag von Hans-Joachim A. Schade zeigt Hürden und Alternativen auf.

Zum Beitrag

KBV-Konzept 2025 – Wie soll die Praxisstruktur konkret verändert werden?

Auf die Frage, wie die Praxisstruktur im Rahmen des neuen KBV-Konzepts 2025 konkret verändert werden soll, erläutert Hans-Joachim A. Schade zwei mögliche Durchführungsvarianten.

Zum Beitrag

Warum es lohnt, die Praxisabgabe frühzeitig zu organisieren

Egal ob medizinischer Nachwuchs, MVZ oder Investor, bei der Praxisabgabe sollten sich Niedergelassene frühzeitig um eine passende Lösung bemühen.

Zum Beitrag

Hausärzte: Rund 76.000 Euro verdienen sie in Praxen und MVZ

Über 46.500 Ärztinnen und Ärzte waren 2020 in der ambulanten Versorgung angestellt, und es werden immer mehr. Exklusive Tarifverträge für diesen Sektor gibt es nicht – wie sieht hier also die Vergütung genau aus?

Zum Beitrag

Ab Juli: Neuerungen für Praxisärzte

Im dritten Quartal kommen wieder einige Änderungen auf niedergelassene Ärztinnen und Ärzte zu. Hier finden Sie eine kurze Übersicht wichtiger Neuerungen.

Zum Beitrag

Kündigung wegen „überhöhter Vergütung“

Ein niedergelassener Chirurg zieht vor Gericht, weil ihm der Krankenhausträger den Kooperationsvertrag aufkündigt. Der Fall zeigt, was Ärzte vor dem Vertragsabschluss unbedingt wissen sollten.

Zum Beitrag

Welchen Umfang hat die Ärztliche Schweigepflicht und wann darf der Arzt diese „durchbrechen“?

Welchen Umfang hat die Ärztliche Schweigepflicht und wann darf der Arzt diese „durchbrechen“? Diese Frage ist nicht immer eindeutig zu beantworten. Alexa Frey, Fachanwältin für Medizinrecht, gibt einen Überblick.

Zum Beitrag

Tipps zur schrittweisen Praxisübergabe

Für einen schrittweisen Ausstieg aus der Praxis bietet sich eine Übergangsgemeinschaft an. Mit diesen Tipps gelingt die Praxisübergabe bestmöglich.

Zum Beitrag

Praxisübergabe: Diese Verträge sind nötig

Sie haben ein gutes Angebot für Ihre Praxis erhalten. Jetzt gilt es, die entsprechenden Verträge aufzusetzen. Lesen Sie hier, was Sie dabei beachten sollten und wie Sie häufige Streitpunkte vermeiden.

Zum Beitrag

Telefonische AU bis Ende September verlängert

Bei leichten Atemwegserkrankungen können sich Versicherte auch weiterhin telefonisch krankschreiben lassen – bis zum 30. September 2021.

Zum Beitrag

Elektronischer Heilberufe-Ausweis: Beantragung bis zum 30. Juni nötig

Nur noch wenige Wochen – dann müssen niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten und viele Klinikärzte den elektronischen Heilberufe-Ausweis (eHBA) wenn nicht in Händen, so doch beantragt haben. Säumigen Antragstellern drohen Strafzahlungen.

Zum Beitrag

Post-Covid-19-Syndrom ab 1. Juli besonderer Verordnungsbedarf

Verordnen Ärzte ab 1. Juli Physio- oder Ergotherapie aufgrund von Langzeitfolgen einer Corona-Infektion, so wird bei einer Wirtschaftlichkeitsprüfung ihr Budget nicht mit den Verordnungskosten belastet.

Zum Beitrag

Einkünfte, Vermögen & Zufriedenheit der Ärzte in Deutschland

Welche Einkünfte erzielen Deutschlands Ärztinnen und Ärzte und wie ist es um ihr Vermögen bestellt? Wie hat die Corona-Krise die finanzielle Situation beeinflusst? Diese Fragen beantwortet unsere Übersicht.

Zum Beitrag

Medscape Gehaltsreport 2021: Vermögen der Ärzteschaft

Erfahren Sie im zweiten Teil des Gehaltsreports, wie vermögend Deutschlands Ärztinnen und Ärzte sind und welche Faktoren ihnen nach wie vor die größte Zufriedenheit im Job verschaffen.

Zum Beitrag

Medscape Gehaltsreport 2021: Die finanzielle Situation von Ärzten

Der aktuelle Gehaltsreport verschafft einen ersten Eindruck, ob und wie die Corona-Krise die finanzielle Situation von Klinikern und Niedergelassenen verändert hat.

Zum Beitrag

Zulassung entzogen: Internist rechnete jahrelang nicht ab

Ein niedergelassener Internist schickte über 20 Quartale hinweg keine Abrechnung an die Kassenärztliche Vereinigung, da sein Bruder schwer erkrankt war. Patienten habe er dennoch betreut. Die Zulassung wurde ihm daraufhin entzogen, wogegen er Klage einreichte.

Zum Beitrag

Checkliste Praxisurlaub: Praktische Tipps auf einen Blick

Worauf das Praxispersonal achten muss, bevor der Praxisurlaub beginnen kann, hat der Virchowbund jetzt als Checkliste zusammengefasst.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653