05. November 2021

KBV warnt vor ständig steigender Bedrohung für Praxis-IT

Die KBV hat an die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten appelliert, die IT-Sicherheit ernst zu nehmen. Denn die Praxen würden zunehmend von Hackern bedroht, sagte KBV-Vorstandsmitglied Dr. Thomas Kriedel in einem Video-Interview. 1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dieser Beitrag basiert auf Pressematerial der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Redaktion: Sebastian Schmidt

Insgesamt steige die Bedrohung für IT-Systeme im Gesundheitswesen ständig, betonte er. „Wir selbst als KBV bekommen täglich Hunderte von Angriffen, die wir mit unseren Sicherheitsmaßnahmen abwehren können.“ Dennoch bleibe es ein Wettlauf zwischen den Angreifern und den Schutzmaßnahmen. Dasselbe gelte für die zunehmend bedrohten Arztpraxen. 

„Da gibt es verschiedene Bedrohungsszenarien mit Ransomware, dass also die Server verschlüsselt werden“, warnte Kriedel. Dann würde eine Praxis lahmgelegt und könne nicht mehr auf ihre Patientendaten zugreifen. Ransomware sind Schadprogramme, die Kriminelle zum Sperren fremder Computersyteme nutzen, um für die Entschlüsselung oder Freigabe ein Lösegeld zu fordern.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Sicherheitsrichtlinie wird an Bedrohungsszenarien angepasst

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Neues Sicherheitskonzept darf Praxen nicht belasten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Bildquelle: © Getty Images / peshkov

  1. Pressemitteilung KBV: IT-Sicherheit: Bedrohung durch Hacker steigt ständig; 04.11.2021.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653