07. September 2020

Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020

Datenschutz in Arztpraxen: 6 Fragen & Antworten

Auch zwei Jahre nach der Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU bleiben einige Fragen offen. Wie hoch sind eigentlich die Strafen für Arztpraxen bisher ausgefallen? Mit welchen einfachen Maßnahmen können Ärzte die „Lieblingsfehler“ der Prüfer vermeiden? Arno Zurstraßen, Fachanwalt für Medizinrecht, beantwortet diese und weitere häufige Fragen rund um Datenschutz.

Redaktion: Marina Urbanietz

Videodauer: 9:06

Alle Inhalte im Überblick

  • Sind die Patientendaten dank der DSGVO nun besser geschützt? (Im Video ab Minute 0:44)
  • Wirklich hohe Strafen für Arztpraxen oder nur Drohungen? (Im Video ab Minute 1:55)
  • Worauf achten die Prüfer? (Im Video ab Minute 2:34)
  • Externe Dienstleister: Wie findet man den richtigen? (Im Video ab Minute 4:50)
  • Wie hoch sind die Kosten? (Im Video ab Minute 5:44)
  • Guter Rat zum Schluss (Im Video ab Minute 6:35)

Arno Zustraßen ist Fachanwalt für Medizinrecht. Neben dem Arzt-/Zahnarzt- und Krankenhausrecht gehört auch das Datenschutz- und Informationsmanagement in Arztpraxen zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Kontakt: contact@arztundrecht.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653