21. Juli 2022

Überdosierungen vermeidenNeue Applikationshilfe für Otriven®-Nasentropfen bei Säuglingen

In der Vergangenheit wurde wiederholt über Anwendungsprobleme im Zusammenhang mit 0,025% Otriven®-Nasentropfen (Wirkstoff: Xylometazolin hydrochlorid) gegen Schnupfen bei Säuglingen berichtet. Eine neue Applikationshilfe soll nun Abhilfe schaffen. 1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Autorin: Bettina Martini | Redaktion: Marie Fahrenhold

In der Vergangenheit wurde wiederholt über Anwendungsprobleme im Zusammenhang mit Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen (Wirkstoff: Xylometazolin hydrochlorid) berichtet. Auch der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) liegen Berichte vor, bei denen Säuglinge Symptome einer Xylometazolin-Überdosierung aufwiesen. Unabsichtliche Überdosierungen können auftreten, wenn pro Nasenloch nicht ein Tropfen, sondern eine nicht definierte Tropfenanzahl verabreicht wird, z. B. durch den bislang gebräuchlichen Pipettenapplikator.

Um derartige Überdosierungen bei Säuglingen zu vermeiden, beschränkte der Zulassungsinhaber im Jahr 2020 als Vorsichtsmaßnahme die Anwendung von Otriven® gegen Schnupfen 0,025% auf Kinder im Alter von 1 bis 2 Jahren und führte eine Kontraindikation für Kinder unter einem Jahr ein.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

1. AkdÄ Drug Safety Mail Nr. 23, 19. Mai 2022

Bildquelle: © Getty Images / undefined undefined

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653