21. Oktober 2020

Akribisch nach der Ursache fahnden

Trommelschlegelfinger im Kindesalter

Trommelschlegelfinger und Uhrglasnägel deuten immer auf eine schon länger anhaltende Unterversorgung mit Sauerstoff im Gewebe. Nur durch das Erkennen und die Therapie der Grunderkrankung kann den Patienten hier geholfen werden.1

Lesedauer: 1 Minute

Quelle: Trommelschlegelfinger und Uhrglasnägel – Chronische Pulmonale Infektion oder Malignom? Kongress für Kinder -und Jugendmedizin, Online-Update 2020, 17. -19. 9.20, Berlin; Poster 78762. Redaktion: Maria Weiß.

C. David von der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Augsburg berichtete auf dem diesjährigen Online-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin von einer 11-jährigen Patientin, die seit sechs Monate über eine zunehmende Belastungsinsuffizienz mit Husten, Fieber und Gewichtsabnahme klagt. Bei der Untersuchung fällt neben den Trommelschlegelfingern und Uhrglasnägel eine Sprechdyspnoe, geschwollenen zervikale Lymphknoten, Stauung der Halsvenen und eine fehlende Thoraxexkursion rechts auf.   

In diesem Fall war es auch in der Bildgebung relativ schnell klar, dass es sich um einen Tumor handelte, der sich dann erst in der definitiven Histologie als klassisches Hodgkin-Lymphom erwies. Nach stadiengerechter Behandlung konnte man bereits nach drei Monaten einen Rückgang der Trommelschlegelfinger beobachten.

Mögliche Differenzialdiagnosen beachten

Zahlreiche Differenzialdiagnosen müssen bei chronischer Hypoxie mit Trommelschlegelfingern bedacht werden. Dazu gehören neben Neoplasien

  • Herzerkrankungen (zyanotische Vitien, pulmonale Hypertonie),
  • Lungenerkrankungen (Mukoviszidose, Lungenfibrose, Emphysem, Lungenabszess),
  • gastroenterologische Erkrankungen (C. ulcerosa, M. Crohn, Zöliakie, Leberzirrhose, juvenile Polyposis coli) und
  • Infektionen wie Tuberkulose, Endokarditis und HIV.

Auch beim CINCA-Syndrom, bei Anorexia nervosa und bei Laxantienabusus kann es zu Trommelschlegelfingern kommen.

  1. C. David et al; Trommelschlegelfinger und Uhrglasnägel – Chronische Pulmonale Infektion oder Malignom? Kongress für Kinder -und Jugendmedizin, Online-Update 2020, 17. -19. 9.20, Berlin; Poster 78762

Bildquelle: © gettyImages/isayildiz

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653