13. November 2020

Covid-19 Kinder könnten häufiger durch kreuzprotektive Antikörper geschützt sein

Kinder scheinen eine Infektion mit SARS-CoV-2 besonders gut wegzustecken und haben oft nur leichte oder gar keine Symptome. Einer der Gründe dafür könnte laut einer Studie in Science sein, dass sie häufiger als Erwachsene Antikörper gegen andere Coronaviren aufweisen, die nur harmlose Erkältungen auslösen.1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Redaktion: Maria Weiß

SARS-CoV-1 und -2 sind nicht die ersten Coronaviren, mit denen sich Menschen infizieren können. Schon lange kennt man die verwandten Beta-Coronaviren (HCoV-OC43, HCoV-HKU1, HCoV-NL63 und HCoV-229E), die weltweit zirkulieren und in der Regel nur zu leichten Erkältungen führen. Die daraus folgende Immunität ist zeitlich begrenzt, so dass es immer wieder erneut zu Infektionen kommen kann.

Ein möglicher Schutz vor SARS-CoV-2 durch gegen Beta-Coronaviren gerichtete Antikörper wurde bisher eher für unwahrscheinlich gehalten. Forscher des Francis Crick Instituts in London sind jetzt aufgrund ihrer Untersuchungsergebnisse zu einer anderen Einschätzung gekommen.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Kreuzreaktive Antikörper gegen S2-Einheit des Spike-Proteins

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Kevin W. Ng et al; Preexisting and de novo humoral immunity to SARS-CoV-2 in humans; Science (2020):eabe1107; DOI: 10.1126/science.abe1107

Bildquelle: © gettyImages/FamVeld

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653