17. August 2022

AutismusStarke Variationen beim Erreichen kritischer Entwicklungspunkte

Kritische Entwicklungspunkte wie Laufen, Sprechen oder die Kontrolle von Harn und Stuhlgang werden von autistischen Kindern im Vergleich zu ihren Geschwistern unterschiedlich schnell erreicht. Besonders groß sind die Abstände, wenn zusätzlich zu der Autismus-Diagnose noch eine geistige Behinderung vorliegt, sowie bei den ca. 7 % der Kinder mit einer seltenen Genvariante, die mit Neuroentwicklungsstörungen assoziiert ist. 1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Redaktion: Marie Fahrenhold

Verzögerungen bei der Entwicklung von Kindern mit Autismus sind gut dokumentiert, allerdings wurde die Variabilität im Erreichen von kritischen Punkten in dieser Population bisher nur in wenigen Studien charakterisiert.

Studiendesign

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Ergebnisse

  • Das Durchschnittsalter der autistischen Teilnehmer betrug 9,15 Jahre, 80,8 % waren männlich, 37,8 % hatten zusätzliche intellektuelle Beeinträchtigungen, und 6,6 % trugen eine seltene Genvariante, die mit Neuroentwicklungsstörungen assoziiert ist. Die nicht betroffenen Geschwister waren durchschnittlich 10,2 Jahre alt und zu 49,8 % männlich.
  • Die Verzögerungen beim Erreichen der Meilensteine wie Lächeln, Sprechen und kontrollierter Stuhlgang waren sehr unterschiedlich ausgeprägt mit medianen Abständen zwischen den Quartilen von 0,7 bis 19,7 Monaten. Am größten waren sie bei Jungen mit zusätzlicher intellektueller Beeinträchtigung mit mehr als 7 Jahren für die Fähigkeit, Sätze zu sprechen sowie Harn und Stuhl zu kontrollieren.
  • Zeiträume (gerundet) bis zum Erreichen der folgenden Meilensteine durch 75 % aller autistischen Individuen / nicht betroffene Geschwister:
    • Lächeln: 4 / 3 Monate
    • Sitzen: 8 / 7 Monate
    • Krabbeln: 12 / 9 Monate
    • Laufen: 16 / 14 Monate
    • Worte sprechen: 30 / 15 Monate
    • Sätze sprechen: 56 / 22 Monate
    • Blasenkontrolle: 62 / 38 Monate
    • Stuhlkontrolle: 72 / 40 Monate
  • Unter den Teilnehmern mit Angaben zum Sprechen in Sätzen, sowie Kontrolle von Harn und Stuhlgang hatten 4,2 % keinen dieser Meilensteine erreicht.

Klinische Bedeutung

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Kuo SS et al. Developmental Variability in Autism Across 17 000 Autistic Individuals and 4000 Siblings Without an Autism Diagnosis: Comparisons by Cohort, Intellectual Disability, Genetic Etiology, and Age at Diagnosis. JAMA Pediatr. 2022; doi: 10.1001/jamapediatrics.2022.2423.

Bildquelle: © Getty Images / Maskot (Symbolbild mit Fotomodellen)

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653