05. Mai 2021

„Telemedizinische Triage“ für ländliche Versorgung Abbau „nicht lukrativer“ Kinderabteilungen in Kliniken

Kindermedizin ist zeit- und personalintensiv und damit teuer. In Kinderkliniken droht ein akuter Versorgungsnotstand. Kinderkliniken, so die Autoren der Cope-Studie des Forschungszentrums Ceres der Universität Köln, würden häufig als „lästiger Appendix“ eines Gesamtklinikums betrachtet.1

Lesedauer: ca. 5 Minuten

Der demografische Wandel trägt nicht dazu bei, Kinderkliniken zu erhalten. Im Jahr 2030 werden laut Statistischem Bundesamt in Deutschland voraussichtlich nur noch 12,9 Millionen Kinder und Jugendliche unter 20 Jahre leben – 17% weniger als noch 2008. Bundesweit wurden in den Kliniken Kinderbetten abgebaut: Ihre Zahl ist von 31.707 (1991) auf 18.591 (2017) gesunken. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der Fälle von 910.438 auf 993.722 Fälle an.

Projekte wie die „Telemedizinische Triage“, das Prof. Dr.Neeltje van den Berg vom Institut für Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald beim Online-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) vorstellte, könnten dazu beitragen, die stationäre pädiatrische Versorgung in unterversorgten ländlichen Regionen zu sichern. In dem Projekt bündeln 12 Kliniken in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ihre Kapazitäten und ergänzen ihre Kompetenzen.

„Gerade in ländlichen Regionen werden immer häufiger Kinderabteilungen in Krankenhäusern geschlossen. Manchmal sind es zu wenige Patienten, aber häufiger ist der Hintergrund einer Schließung, dass zu wenig Personal vorhanden ist, um die Dienstpläne aufrecht zu halten“, berichtete van den Berg. Das hat dazu geführt, dass immer mehr Notfall-Abteilungen in normalen Krankenhäusern auch Kinder behandeln. „Häufig wird aber trotzdem ein Kinderarzt benötigt.“ Und genau da setzt die „Telemedizinische Triage“ an.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Schätzt der Telearzt die Dringlichkeit so gut ein wie der Arzt vor Ort?

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Ein Drittel der Fälle: Arzt vor Ort und Telearzt stimmten nicht überein

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Folgeprojekt baut ein telepädiatrisches Netzwerk auf

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Bildquelle: © gettyImages/HRAUN

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653