02. Februar 2022

Journal Club Onkologie Schwefelbakterien, Ernährung und Darmkrebsrisiko

Schwefel findet sich in einer Reihe von Lebensmitteln. Besteht ein Zusammenhang zwischen einer Ernährungsweise mit einem hohen Anteil, schwefelverabeitenden Bakterien im Darm und dem Risiko an Darmkrebs zu erkranken?1

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Redaktion: Christoph Renninger

Mehr als 200.000 Untersuchte

Eine schwefelhaltige Ernährung hat einen höheren Anteil an schwefelmetabolisierenden Bakterien im Darm zur Folge. Dort entsteht Schwefelwasserstoff, welcher DNA-Schäden verursachen kann, welche wiederrum das Risiko für Tumorentstehung erhöht. Ob ein Zusammenhang zwischen dem Konsum bestimmter Lebensmittel und Kolorektalkarzinomen besteht, untersuchte eine aktuelle Studie.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Schwefelhaltige Ernährung erhöht Darmkrebsrisiko deutlich

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Expertenkommentar

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Wang Y et al. Association Between the Sulfur Microbial Diet and Risk of Colorectal Cancer. JAMA Network Open 2021; 4(11): e2134308.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653