09. Dezember 2021

Covid-19

Impfung ist bei Krebspatienten mit niedrigen Infektionsraten verbunden

Die Impfung gegen Covid-19 war mit weniger Todesfällen unter Patienten mit Krebs verbunden. Patienten mit Krebs wurden von Studien zu Covid-19-Impfstoffen ausgeschlossen. 1

Lesedauer: 1 Minute

Studiendesign

  • Retrospektive, multizentrische, landesweite gematchte Kohortenstudie aus dem Gesundheitssystem der Veterans Affairs (n=29.152 gematchte Paare).
  • Finanzierung: verschiedene nichtindustrielle Quellen.

Wesentliche Ergebnisse

  • Die Forscher verglichen 29.152 geimpfte Patienten mit gematchten Kontrollteilnehmern, die nicht geimpft waren oder noch nicht mit der Impfung begonnen hatten.
  • Während einer mittleren Nachbeobachtungszeit von 47 Tagen gab es 161 Covid-19-Infektionen in der geimpften Kohorte und 275 Infektionen in der ungeimpften Kohorte, bei einer Impfstoffeffektivität von 58% (95% KI 39%-72%) gemessen 14 Tage nach der zweiten Dosis.
  • Die Wirksamkeit war höher bei Patienten mit soliden Tumoren (66%; 95% KI 48%-79%) als bei hämatologischen Krebserkrankungen (19%; 95% KI -68% bis 65%).
  • Die Impfstoffwirksamkeit variierte je nach Art der Therapie vor der ersten Dosis:
  • Chemotherapie in den vorangegangenen 3 Monaten: 57% (95% KI -23% bis 91%).
  • Endokrine Therapie in den vorangegangenen 3 Monaten: 76% (95% KI 50%-91%).
  • Keine systemische Therapie in den vorangegangenen 6 Monaten: 85% (95% KI 29%-100%).

Einschränkungen

  • Retrospektive Analyse.
  • Durch die Studie konnte die Wirksamkeit gegenüber schwerem Covid-19 oder Tod nicht beurteilt werden.

Dieser Beitrag ist im Original auf Univadis.de erschienen.

Bildquelle: © gettyImages/EvgeniyShkolenko

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653