BA.5-Impfstoff: Als Risikopatient nicht auf neuen Omikron-Booster warten

Die Europäische Kommission hatte am Montag einen weiteren Impfstoff der Hersteller Biontech und Pfizer zugelassen, der an die Omikron-Unterlinien BA.4 und BA.5 angepasst ist. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach rechnet mit einem zügigen Impfstart in Deutschland. Der Immunologe Carsten Watzl rät Risikogruppen derweil dazu, nicht auf dessen Verfügbarkeit zu warten.

Zum Beitrag

Experten diskutieren: Reichen die neuen Corona-Regeln ab 1. Oktober?

Ab dem 1. Oktober gelten in Deutschland neue Corona-Regeln. Aber reichen die? Der Virologe Drosten rechnet mit einer starken Corona-Welle - mit Auswirkungen auch für die Wirtschaft. Virologin Protzer erwartet derweil keine Überlastung der Krankenhäuser.

Zum Beitrag

Massiver Druck und Frust: Überlastete Ärzte erwägen Berufswechsel

Eine Umfrage unter 1300 Klinikärzten in Niedersachsen zeigt: Fast 70 Prozent bemängeln die Arbeitsbedingungen, viele sind frustriert - und manche denken sogar darüber nach, den Beruf ganz aufzugeben. Das wirkt sich auf die Patientensicherheit aus, warnt der Marburger Bund.

Zum Beitrag

Alkohol & Krebsprävention: 3 Stellschrauben im Fokus

Vielen Menschen sind die Gesundheitsrisiken von Alkohol nicht ausreichend bewusst. Experten sprechen sich daher für höhere Steuern, ein angehobenes Abgabealter und eingeschränkte Werbemaßnahmen aus.

Zum Beitrag

Experten: Cannabis-Legalisierung verstößt gegen EU-Recht

Die Ampel-Koalition will Cannabis in Deutschland legalisieren. Die Vorbereitungen für das Gesetzgebungsverfahren laufen. Experten des Bundestages sehen aber juristische Probleme.

Zum Beitrag

EMA gibt grünes Licht für angepasste Corona-Impfstoffe

Angepasste Impfstoffe sollen künftig besser vor einer Infektion mit den aktuellen Subvarianten des Coronavirus schützen. Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hat nun grünes Licht für zwei solcher Vakzine gegeben. Die Impfungen damit in Deutschland sollen schnell starten.

Zum Beitrag

Studie: Mehr Energie durch Mikropausen im Alltag

Eine tägliche Pause gehört für viele zum Arbeits- oder Studienalltag dazu. Meistens ist sie eine halbe oder eine Stunde lang. Forschende plädieren nun für mehr Mikropausen, die unter zehn Minuten dauern.

Zum Beitrag

1000 Gesundheitskioske in sozial benachteiligten Regionen geplant

Gesundheitsminister Lauterbach will die Gesundheitsversorgung in ärmeren Regionen verbessern und dazu bundesweit 1000 Gesundheitskioske einrichten. Das Angebot soll niedrigschwellig sein und auch soziale Aspekte umfassen. Vorbild ist dabei Hamburg.

 

Zum Beitrag

Hausärzte bemängeln „kommunikatives Chaos“ bei Corona-Impfstoffen

Der Deutsche Hausärzteverband hat klare Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) zu den neuen Corona-Impfstoffen gefordert. Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung hat sich unterdessen für bessere Bedingungen bei Medikamentenbehandlungen von Erkrankten ausgesprochen.

Zum Beitrag

Zulassung der BA.1-Impfstoffe für diese Woche erwartet

Die an die BA.1-Variante angepassten bivalenten Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna werden voraussichtlich noch Ende dieser Woche für Auffrischimpfungen zugelassen. Ärztinnen und Ärzte können beide Vakzine dann sofort bestellen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653