08. März 2018

Pflaster gegen Erdnuss-Allergie

Erdnusshaltige Nahrungsmittel sind nicht immer leicht zu erkennen. Bereits ein geringer Anteil an Allergenen kann zu heftigen allergischen Reaktionen führen. Ein neues Pflaster soll nun die benötigte Schwellendosis erhöhen. Die Ergebnisse der JAMA-Studie sind vielversprechend.1,2 

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zur Behandlung von Nahrungsmittel-Allergien konnte sich die Immuntherapie bisher nicht durchsetzen. Eine gewisse Desensibilisierung mittels oraler Allergengabe ist zwar möglich, wird aber von Experten als zu riskant eingestuft und von Patienten oft abgelehnt. Eine besser verträgliche Alternative könnte eine epikutane Immuntherapie sein.

In einer Phase-2b-Studie1 wurde ein Pflaster zur epikutanen Immuntherapie an 221 Patienten mit Erdnussallergie an 22 Kliniken in Nordamerika und Europa getestet. Bereits zuvor hatten tierexperimentelle Studien gezeigt, dass die Erdnussallergene die epidermale Barriere durchdringen können. Alle Patienten trugen über ein Jahr lang das „Erdnuss-Pflaster“. Dieses wurde täglich gewechselt und enthielt je nach Gruppe eine unterschiedliche Dosis an Erdnussproteinen: 50 µg, 100 µg, 250 µg oder Placebo.

In der höchsten Dosierung war die Immuntherapie bei jedem zweiten Patienten erfolgreich. Sie waren entweder tolerant gegenüber 1.000 mg Erdnussprotein in der Nahrungsmittelexposition (DBPCFC) oder tolerierten eine 10-fach höhere Menge an Erdnussprotein als zuvor.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Early Trial of Peanut Patch for Peanut Allergy Shows Promise. 312-464-JAMA (5262), doi:10.1001/jama.2017.16591
  2. https://media.jamanetwork.com/news-item/early-trial-peanut-patch-peanut-allergy-shows-promise/https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/83490/Epikutane-Immuntherapie-Pflaster-koennte-Erdnussallergie-abschwaechen

Bildquelle: © Julia_Sudnitskaya – istockphoto.com

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653