16. Juni 2020

Bundesregierung und RKI

Corona-Warn-App zum Download bereit

Die offizielle deutsche Warn-App für den Kampf gegen das Coronavirus ist nun verfügbar. Sie soll das Nachverfolgen von Infektionen erleichtern. Das Herunterladen ist freiwillig und kostenlos.

Lesedauer: 1,5 Minuten

Das Robert Koch-Institut (RKI) veröffentlicht die Corona-Warn-App für die gesamte Bundesregierung. Die App fungiert als digitale Ergänzung zu Abstandhalten, Hygiene und Alltagsmaske. Wer sie nutzt, soll dazu beitragen, Infektionsketten schnell nachzuverfolgen und zu durchbrechen.

Die App merkt sich dezentral Begegnungen mit anderen Personen und informiert digital darüber, wenn Begegnungen mit nachweislich infizierten Personen stattgefunden haben. Dabei sammelt sie nach Angaben des RKI zu keiner Zeit Informationen zur Identität ihrer Nutzerinnen und Nutzer. Wer wir sind und wo wir sind, bleibe geheim – und die Privatsphäre sei bestens geschützt.

So funktioniert die App

Ist man unterwegs, sollte die Risiko-Ermittlung immer aktiviert sein. Wann immer sich Nutzerinnen und Nutzer begegnen, tauschen ihre Smartphones über Bluetooth verschlüsselte Zufallscodes aus. Diese geben nur Auskunft darüber, über welche Dauer und mit welchem Abstand eine Begegnung stattfand. Welche Person sich hinter einem Code verbirgt, ist für niemanden nachvollziehbar. Die Corona-Warn-App erhebt keine Informationen über den Ort der Begegnung oder den Standort der Nutzerinnn und Nutzer.

Entsprechend der maximalen Corona-Inkubationszeit werden alle Zufallscodes, die das Smartphone sammelt, für 14 Tage auf dem Smartphone gespeichert – und dann gelöscht. Nur wenn eine Person sich über die App freiwillig als nachweislich infiziert meldet, erhalten daraufhin alle früheren Begegnungen eine Warnung auf ihr Smartphone.

Niemand erfährt, wann, wo oder mit wem eine entsprechende Risiko-Begegnung stattfand. Die infizierte Person bleibt anonym. Mit der Benachrichtigung erhalten die betroffenen Nutzer/-innen klare Handlungsempfehlungen. Wichtig: Auch die Daten der Benachrichtigten sind zu keiner Zeit einsehbar.

Der Datenschutz bleibt laut RKI über die gesamte Nutzungsdauer zu 100 Prozent gewahrt.

Wichtige FAQs zur neuen Corona-Warn-App haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die App ist kostenlos erhältlich für Android und iOS

1. Die Bundesregierung: Corona-Warn-App

Bild: Die Bundesregierung

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653