17. Oktober 2016

2 Erste Hilfe-Tools bei Verbrennungen

Bei einer Verbrennung hängt das Überleben des Patienten von der Aufnahme der richtigen Menge an Flüssigkeiten ab. Das britische Tool Mersey Burns 1 ermöglicht schnelle und präzise Berechnungen anhand eines Körperschemas – mit Parkland Formel für die Volumen-Gabe. 

Der Benutzer markiert die verbrannte Hautfläche des Patienten auf dem Computer-Modell eines Torsos auf dem Bildschirm und gibt das Alter und das Gewicht der Person ein. Die App berechnet die verbrannte Körperoberfläche sowie die genaue Menge an Flüssigkeit, die der Patient benötigt. 

Die vom Kriegsveteran Chris Seaton entwickelte App wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem bei den NHS North West Health Innovation Awards, 2011, sowie bei den eHealth Insider Awards, 2013. Hierzulande steht Mersey Burn allerdings nur in der Web-Version zur Verfügung:

Burn Med von Johns Hopkins University

Die App Burn Med 2 der Johns Hopkins University ermöglicht ebenfalls die schnelle Berechnung des Flüssigkeitsbedarfes bei Patienten mit Verbrennungen. Auch hier werden dazu die betroffenen Körperregionen auf einem 3-dimensionalen Modell (wahlweise Mann – Frau – Kind) markiert.

Die Funktionen der App “Burn Med” werden in diesem Video vorgestellt.

Burn Med steht für iOS-Geräte zur Verfügung. Gegenüber der kostenfreien Lite-Version bietet die Pro Version (4,99 Euro) zusätzliche Informationen, beispielsweise zu Inhalationstraumata oder Escharotomie.

Burn Med jetzt herunterladen:

Weitere Informationen zum Thema lesen Sie auch in unserem Beitrag „Brandverletzungen: Die 5 wichtigsten Sofortmaßnahmen“

  1. „Mersey Burns”, Anbieter: St Helens & Knowsley Teaching Hospitals NHS Trust
  2. JHU Burn Med, Anbieter: Johns Hopkins Mobile medicine

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653