29. August 2019

Insekten aus dem Ohr spülen

Wer im Sommer gerne unter freiem Himmel schläft, könnte mit einer unangenehmen Überraschung aufwachen, etwa wenn sich ein Insekt in den äußeren Gehörgang einnistet.

Lesedauer: 0.5 Minuten

In diesem Fall kommt es darauf an, das Tier möglichst schnell und unkompliziert zu töten, besonders weil die Gefahr besteht, dass das Insekt zusticht oder durch panische Bewegungen das Trommelfell verletzt. Ist das Insekt klein bzw. der Gehörgang weit genug, kann man es ausspülen und muss nicht zur Zange greifen. Welche Flüssigkeit dafür am besten geeignet ist, ist nicht belegt. Eine gute Option ist Lidocain 2 %. 1,2 Mikroskopieröl scheint das Insekt schneller zu töten.1 Hat man beides nicht zur Hand, kann man auch Olivenöl verwenden.3

  1. Leffler S et al.:”Chemical immobilization and killing of intra-aural roaches: An in vitro comparative study“ Annals of Emergency Medicine 1993 Dec;22(12):1795-8
  2. Dr. Michelle Lin auf Instagram: @michellelinmd
  3. Awad A et al.: “ENT Foreign Bodies: An Experience“ Int Arch Otorhinolaryngol. 2018 Apr; 22(2): 146–151

Bildquelle: ©Getty Images/sb-borg

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653