11. März 2020

Covid-19: Desinfektionsmittel selbst herstellen

In diesem Video zeigen wir Ihnen ein Rezept der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die schnelle und einfach Herstellung eines Händedesinfektionsmittels. Alle Zutaten können in der Apotheke, im Handel oder im Internet erworben werden.1

Videodauer: 2 Minuten

  • Zutaten für 1 Liter Händedesinfektionsmittel:

    • 830 ml Ethanol oder 750 ml Isopropanol
    • 45 ml Wasserstoffperoxid 3%
    • 15 ml Glycerin 98%
    • 200 ml destilliertes oder abgekochtes Wasser, das bereits abgekühlt ist
    • Zum Abmessen: ein Messbecher, eine 10ml-Spritze und ein Trichter

    Schritt 1: Messen Sie 830 ml Ethanol ab und geben Sie es in die leere Flasche. Bei Isopropanol werden 750 ml benötigt. 
    Schritt 2: Messen Sie 45 ml Wasserstoffperoxid ab und geben es zum Alkohol aus Schritt eins. 
    Schritt 3: Dann messen Sie 15 ml Glycerin ab und geben es zu der Mischung dazu.
    Schritt 4: Füllen Sie die so viel destilliertes oder abgekochtes Wasser zum Gemisch, bis die Flasche voll ist. 

    Falls Sie das Desinfektionsmittel in kleinere Behälter abfüllen möchten, tun Sie es unmittelbar nach der Herstellung. Danach sollte das Mittel 72 Stunden lang stehen gelassen werden. In dieser Zeit sterben die Keime in der Flasche ab. 

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653