08. Juni 2020

Covid-19

Leitfäden und Handlungsempfehlungen im Überblick

Finden Sie hier eine sortierte Übersicht mit 9 offiziellen Handlungsempfehlungen der Fachgesellschaften zum Umgang mit der Covid-19-Epidemie.

Empfehlungen für Hausärzte

Die von der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin publizierte S1-Leitlinie wird laufend aktualisiert und beinhaltet sowohl Empfehlungen für den Umgang mit Patienten als auch mit Personalmangel.
Zur Leitlinie >>

Dieser Leitfaden verschiedener Fachgesellschaften bietet Niedergelassenen Hilfe bei der Therapiezielerkärung, der Einschätzung der Prognose und bei der Ermittlung des Patientenwillens.
Zum Leitfaden >>

Chirurgie & operative Fächer

Seitdem elektive Eingriffe wieder durchgeführt werden dürfen, stellt sich die Frage nach Schutzkonzepten in der Planungsphase von Operationen. Fünf Fachgesellschaften haben dazu gemeinsame Empfehlungen veröffentlicht.
Zu den Empfehlungen >>

Notfallmedizin

Der Vorstand und das Exekutivkomitee des German Resuscitation Council haben eine aktualisierte Stellungnahme sowie die Handlungsempfehlungen zur Verfügung gestellt, um im Zusammenhang mit Covid-19 den Infektionsschutz mit der kardiopulmonalen Reanimation in Einklang zu bringen.
Zur Stellungnahme >>

Innere Medizin & Intensivmedizin

Diese Empfehlung, erstellt von mehreren internistischen und intensivmedizinischen Fachgesellschaften, soll Ärzten auf Intensivstationen, die Patienten mit COVID19 betreuen, eine Hilfestellung geben.
Zu den Empfehlungen >>

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hat die bestehende Evidenz zu Verlauf und Beatmungstherapie validiert und zusammengefasst.
Zum coliquio-Artikel >>
Direkt zum Positionspapier >>

Die aktualisierte S1-Leitlinie (Stand: 30.04.2020) soll eine Hilfestellunge sein für medizinethische Entscheidungen während der Covid-19-Pandemie.
Zur Leitlinie >>

Gynäkologie & Geburtshilfe

Was müssen die Teams in deutschen Kreißsälen mit Blick auf Covid-19 beachten? Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe hat hierzu Empfehlungen für die geburtshilfliche Versorgung herausgegeben.
Zu den Empfehlungen >>

Onkologie & Palliativmedizin

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie und die Arbeitsgemeinschaft Infektionen in der Hämatologie und Onkologie geben Empfehlungen, basierend auf dem derzeitigen Stand des medizinischen Wissens.
Zur den Empfehlungen >>

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin veröffentlicht Handlungsempfehlung für schwerstkranke und sterbende Covid-19-Patienten zur Unterstützung der Kollegen auf den Akutstationen.
Zu den Empfehlungen >>

Teaserbild: ©Getty Images/4X-image

  1. © Getty Images/Yurii Sliusar
  2. © Getty Images/onurdongel
  3. © Getty Images/Shutter2U
  4. © Getty Images/ollo
  5. © Getty Images/sudok1
  6. © Getty Images/simonkr
  7. © Getty Images/KatarzynaBialasiewicz
  8. © GettyImages/FatCamera
  9. © Getty Images/ KatarzynaBialasiewicz
  10. © GettyImages/sudok1

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653