22. Januar 2021

Alkohol, Tabak & Medikamente: 3 neue Suchtleitlinien

Alkohol-, Tabak- und Medikamentenabhängigkeiten sind die schwerwiegendsten Suchterkrankungen in Deutschland. 3 neue S3-Leitlinien geben evidenzbasierte Empfehlungen.1

In allen Bevölkerungsschichten verbreitet

200 Menschen sterben täglich durch Alkoholmissbrauch, durch Rauchen sind es jährlich mehr Todesfälle als durch AIDS, Alkohol, illegale Drogen, Verkehrsunfälle, Morde und Suizide zusammengenommen und bei schädlichem und abhängigem Medikamentenkonsum ist von knapp 3 Mio. Fällen pro Jahr auszugehen. Während der Corona-Pandemie sind ersten Schätzungen zu Folge die Zahlen weiter gestiegen.

3 neue S3-Suchtleitlinien unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) sind vor kurzem erschienen. Sie bieten neuestes evidenzbasiertes Wissen und beste Empfehlungen für frühe Interventionen, erprobte Behandlungsstandards und zielgerichtete Suchtrehabilitation.

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Leitlinien und die wichtigsten Empfehlungen.

Alkohol ist in unserer Gesellschaft ein allgegenwärtiges Konsum- und Wirtschaftsprodukt, dessen Gebrauch breit beworben wird. Treten jedoch alkoholbezogene psychische oder körperliche Folgestörungen auf, ist es meist mit der gesellschaftlichen Toleranz vorbei.

Etwa 50 % bis 60 % der regelmäßigen Raucher gelten als abhängig, das sind bundesweit in etwa 7,5 bis 9 Millionen. Der Tabakkonsum ist mit zahlreichen körperlichen Folgeerkrankungen verbunden.

Nach Angaben der epidemiologischen Suchtsurveys ESA ist In Deutschland von 2,9 Mio. (2018) Fällen von schädlichem und abhängigem Konsum von Medikamenten auszugehen.

  1. Medikamente, Alkohol, Tabak: Drei neue S3-Leitlinien klären über Suchterkrankungen auf. Pressemitteilung DGPPN 20.01.2021

Bildquelle: © Getty Images

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653