04. September 2019

S1-Leitlinie

Aktualisierung: Lumbalpunktion und Liquordiagnostik

Die aktualisierte Leitlinie zu Lumbalpunktion und Liquordiagnostik gibt neue Empfehlungen zur Lumbalpunktion unter Antikoagulation sowie zur Diagnostik von Multipler Sklerose.

Lesedauer: 0,5 Minuten

Neuer Stand: 25.07.2019

Die Leitlinie legt Qualitätsstandards für die diagnostische Lumbalpunktion, die Liquordiagnostik und –befundung fest und gibt Interpretationshilfen für Liquorbefunde. Neu hinzugekommen sind Empfehlungen zur Lumbalpunktion bei Patienten mit neuen oralen Antikoagulantien und doppelter Plättchenaggregationshemmung. Ebenfalls werden aktuelle Entwicklungen in der Liquiordiagnostik bei Multipler Sklerose erörtert.

Bildquelle: © Getty Images/ChaNaWiT

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653