13. Oktober 2019

S3-Leitlinie

Aktualisiert: Diagnostik und Therapie der Adenokarzinome des Magens und ösophagogastralen Übergangs

Die vorliegende Leitlinie „Diagnostik und Therapie der Adenokarzinome des Magens und ösophagogastralen Übergangs“ richtet sich an Ärzte, die an der Vorsorge, Diagnostik, Therapie, Nachsorge und wissenschaftlichen Erforschung des Adenokarzinoms des Magens und gastro-ösophagealen Übergangs beteiligt sind.

Lesedauer: 1 Minute

Neuer Stand: 31.08.2019

Ziel der Leitlinie ist es, die beste verfügbare Evidenz und einen möglichst breiten Expertenkonsens für eine flächendeckende, optimale Versorgung aller Patienten in Deutschland zu erarbeiten.

Die Empfehlungen folgen dieser Gliederung:
- Informationen zu dieser Leitlinie
- Einführung
- Konsentierte und abgestimmte Empfehlungen

Bildquelle: © Getty Images/ Mohammed Haneefa Nizamudeen

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653