02. Juni 2020

Neue S2k-Leitlinie

Insomnie bei neurologischen Erkrankungen

Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie hat vor Kurzem eine neue Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung von Insomnie bei neurologischen Erkrankungen veröffentlicht.

Stand: 2. März 2020

Die Leitlinie gibt eine Hilfestellung zur Diagnostik und Behandlung der folgenden Grunderkrankungen:

  • Kopfschmerzen
  • Neurodegenerative Bewegungsstörungen
  • Multiple Sklerose
  • Traumatische Hirnschäden
  • Epilepsie
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Schlaganfall
  • Demenz und Prionenerkrankungen

Der Anhang bietet zudem eine gute Übersicht über Pharmaka, die zur Therapie von Schlafstörungen angewandt werden können.

Bildquelle: © Getty Images/amenic181

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653