11. Mai 2022

Neue S1-Leitlinie Priorisierung und Ressourcenallokation im Kontext der Pandemie: Empfehlungen für die Krebsversorgung

Die Leitlinie soll die Tätigkeit von onkologisch tätigen Behandlungsteams durch begründete Kriterien für die Prioritätensetzung bei der Versorgung von Krebspatientinnen und -patienten im Kontext der Pandemie unterstützen. 1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Basisdaten

  • Leitlinie: Priorisierung und Ressourcenallokation im Kontext der Pandemie. Empfehlungen für die Krebsversorgung am Beispiel gastrointestinaler Tumoren
  • Stufenklassifikation: S1 (Handlungsempfehlungen von Expertengruppen)
  • AWMF-Register-Nr.: 018-039
  • Stand: 13.04.2022, gültig bis 31.03.2023
  • Federführende Fachgesellschaft: Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO)

Zielorientierung der Leitlinie

Die bisherigen Daten zur Versorgung von an Krebs erkrankten Patientinnen und Patienten im Kontext der Pandemie zeigen, dass unterschiedliche Prioritäten bei der Versorgung gesetzt wurden. Die Leitlinie soll Behandlerinnen und Behandler von Krebspatientinnen und -patienten im stationären und ambulanten Sektor im Kontext der Pandemie bei der Entscheidungsfindung über Prioritäten in der Versorgung unterstützen. Dies soll auf der Grundlage von konsentierten medizinisch, ethisch und rechtlich begründeten Empfehlungen erfolgen. Der Fokus liegt dabei auf den beiden Entitäten Kolonkarzinom und Pankreaskarzinom.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

1. AWMF online: Priorisierung und Ressourcenallokation im Kontext der Pandemie. Empfehlungen für die Krebsversorgung am Beispiel gastrointestinaler Tumoren; 12.05.2022.
Titelbild: © Getty Images/Morsa Images

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653