Jeder dritte Klinikarzt steht kurz vor dem Burn-Out

Der Marburger Bund schlägt Alarm: Etwa ein Drittel der Ärzte im Krankenhaus ist nach den Ergebnissen einer Umfrage kurz vor einem Burn-out.

Zum Beitrag

Weihnachten in der Klinik: Was tragen Sie?

Bunte Weihnachtspullover, Rentiergeweihe oder glitzernder Schmuck: um die Weihnachtsfeiertage können Klinikärzte für ein wenig festliche Stimmung sorgen. Doch sind Verkleidungen immer angemessen?

Zum Beitrag

Notfall Vergiftung: Erstmaßnahmen im Überblick

Ob Kohlenmonoxid-, Blei-, Pflanzen- oder Pilzvergiftungen – in den folgenden Beiträgen finden Sie hilfreiche Diagnosekriterien sowie alle wichtigen Erstmaßnahmen für die häufigsten Vergiftungsnotfälle.

Zum Beitrag

Appendizitis zu spät erkannt – was ist passiert?

Ein 29-Jähriger wird mit der Diagnose Gastritis in einer Klinik behandelt, doch die Ärzte irren sich. Erfahren Sie hier, welche schweren Fehler gemacht wurden.

Zum Beitrag

Appendizitis als Gastritis verkannt – Das sagen Gutachter und Schlichtungsstelle

Erfahren Sie hier im zweiten Teil der Kasuistik, wie Gutachter und Schlichtungsstelle den vorliegenden Fall beurteilen und welche Fehler aus ihrer Sicht gemacht wurden.

Zum Beitrag

Treatfair-Umfrage: Ein weiterer Schritt zu besseren Arbeitsbedingungen?

Die Treatfair Umfrage 2020 hat gerade begonnen. Mit der Teilnahme daran setzen Krankenhausärzte Kliniken unter Zugzwang, bessere Arbeitsbedingungen anzubieten.

Zum Beitrag

Look-alike, sound-alike: Verwechslungsgefahr bei Medikamenten

Ähnlich klingende Namen oder gleich aussehende Verpackungen können zu Verwechslungen von Medikamenten führen – mit fatalen Folgen. Mit diesen 3 Strategien kann das Risiko einer Verwechslung verringert werden.

Zum Beitrag

Warum werden Arzneimittel plötzlich knapp?

Hunderte Arzneimittel sind in Deutschland nicht sicher lieferbar. Selbst wichtige Krebsmedikamente sind zeitweise nicht verfügbar. Über die Ursachen wird nun spekuliert, dabei liegen sie eigentlich auf der Hand.

Zum Beitrag

Notarzt: Selbstständig tätig oder angestellt?

Ein Notarzt kann sowohl angestellt als auch selbstständig tätig sein. Ob ein Arbeitsverhältnis besteht, ist jedoch nicht immer klar ersichtlich. Über die Frage der Selbstständigkeit eines Notarztes hat kürzlich das Hessische Landessozialgericht in einem Urteil entschieden.

Zum Beitrag

Sexuelle Belästigung unter Ärzten: Erstmals Zahlen für Deutschland

Fast jeder sechste Arzt oder Ärztin hat in den vergangenen drei Jahren sexuelle Übergriffe an seinem Arbeitsplatz erlebt oder bei Kollegen beobachtet, so die Ergebnisse eines aktuellen Medscape-Reports.

Zum Beitrag

Stichverletzung mit genmodifizierten Pockenviren

Eine Laborantin aus den USA infiziert sich mit einem genetisch veränderten Virus. Da sie nicht entsprechend geimpft ist, verwenden die Ärzte ein Medikament, das die Regierung zum Schutz vor Bioterrorismus hortet.

Zum Beitrag

Frauen und Männer in der Medizin

Obwohl mehr Frauen als Männer Medizin studieren, machen sie in Führungsebenen nur einen kleinen Teil aus. Auch gehaltstechnisch sind Ärztinnen oftmals schlechter gestellt.

Zum Beitrag

Trotz dringender Bitten des Patienten erfolgte keine ärztliche Untersuchung

Ein selbstmordgefährdeter Mann (26) fügt sich selbst eine Schnittwunde zu und wird stationär in einem Regelkrankenhaus aufgenommen. Als er nachts nach einem Arzt verlangt, wird seine Bitte ignoriert – mit dramatischen Folgen.

Zum Beitrag

Trotz dringender Bitten des Patienten kommt kein Arzt - Teil 2

Erfahren Sie hier, welche Kernaussagen ein Gutachter zu diesem Fall getroffen hat und wie die Schlichtungsstelle den Vorfall bewertet hat.

Zum Beitrag

Patientenfall: Starke Oberbauchschmerzen strahlen in den Rücken aus

Ein 47-jähriger Mann stellt sich in der Notaufnahme mit starken Oberbauchschmerzen, die in den Rücken ausstrahlen, vor. Eine Schmerzlinderung erfolgt, wenn der Patient nach vorne gebeugt sitzt.

Zum Beitrag

Teil 2: Was steckt hinter den Oberbauchschmerzen?

Lesen Sie im zweiten Teil des Beitrags, was hinter den Bauchschmerzen steckt und welche Therapieoptionen sich als effektiv erwiesen haben.

Zum Beitrag

Änderungen im OP-Verlauf: Hypothetische Einwilligung

Ergibt sich während einer Operation ein aufklärungsbedürftiger Umstand, darf der Arzt den Eingriff fortführen, wenn von einer mutmaßlichen Einwilligung ausgegangen werden kann. Im aktuellen Fall klagt jedoch eine Patientin wegen der Entfernung ihrer Gebärmutter.

Zum Beitrag

Metamizol bei OPs: 9 Experten-Empfehlungen

Metamizol gilt perioperativ als unverzichtbares Analgetikum – trotz des Risikos der seltenen, aber schwerwiegenden Komplikation einer Agranulozytose.

Zum Beitrag

Chefarztfehler: Wann gibt es Ausnahmen beim Versicherungsschutz?

Die Tätigkeit eines angestellten Chefarztes ist grundsätzlich vom Versicherungsschutz der Haftpflichtversicherung des Krankenhauses umfasst. Doch besteht der Schutz auch, wenn der eigentliche Behandlungsfehler einem untergeordneten Oberarzt unterläuft?

Zum Beitrag

Kirchliche Kliniken: Gehälter und Arbeitsbedingungen

Die großen Kirchen sind ein wichtiger Träger in der Kliniklandschaft Deutschlands. Wie gestaltet sich die Bezahlung und welche Besonderheiten gelten bei der Arbeit in kirchlichen Häusern?

Zum Beitrag

Plastische Tracheotomie: Alle wichtigen OP-Schritte

In diesem Beitrag werden alle wesentlichen Details einer plastischen Tracheotomie in Videos und Text dargestellt.

Zum Beitrag

Patientenverfügung: Tipps für knifflige Fälle

Was ist, wenn bei einem bewusstlosen Patienten keine Patientenverfügung vorliegt? In welchen Fällen sind Patientenverfügungen ungültig? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Rechtsanwalt Wolfgang Putz.

Zum Beitrag

Verdienst und Zufriedenheit deutscher Ärzte

Was verdienen deutsche Ärzte, finden sie die Entlohnung fair und wo herrschen gute Arbeitsbedingungen? Einen Überblick über die aktuelle Situation geben Ihnen unsere Artikel über Einkommen und Zufriedenheit.

Zum Beitrag

Klinik-Gehälter 2019: Das verdienen Ihre Kollegen

Die monatlichen Einkommen angestellter Klinikärzte unterscheiden sich vor allem in höheren Entgeltgruppen. Dies geht aus den aktuellen Tarifverträgen für kommunale und universitäre Krankenhäuser sowie der privaten Klinikunternehmen Asklepios, Helios, Rhön und Sana hervor.

Zum Beitrag

Fast 400 etablierte Methoden ohne Grundlage

Eine Analyse von über 3000 klinischen Studien konnten bei knapp 400 im medizinischen Alltag etablierten Methoden keinen oder nur einen geringen Nutzen feststellen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653