19. Februar 2020

Thoraxschmerz: Diagnostik und Therapie

Der akute Thoraxschmerz ist eins der häufigsten Leitsymptome in der Klinik, hinter dem sich ein breites Spektrum verschiedener Erkrankungen verbirgt. In den folgenden Beiträgen finden Sie alles Wichtige zu Thoraxschmerz-Diagnostik und -Therapie – sowohl prähospital als auch in der Notaufnahme.

Redaktion: Marina Urbanietz

Der akute Thoraxschmerz gehört zu den häufigsten Notfällen. Doch welches diagnostische Vorgehen ist sinnvoll? Und welche Parameter spielen dabei die entscheidende Rolle? Zum Beitrag >>

Ein 19-jähriger Patient stellt sich wegen atemabhängiger Brustschmerzen in der Notaufnahme vor. Er gibt an, auf einem Festival im Rahmen der Musikfestwoche Winterthur lautstark gesungen zu haben. Doch ist dies wirklich der Grund für seine Symptome? Zum Beitrag >>

Ein 17-jähriges Mädchen stellt sich mit Brustschmerzen vor. Bei der Echokardiographie fällt eine Bradykardie auf. Doch auch weitere Veränderungen sind zu erkennen. Sehen Sie im Video die sonographischen Aufnahmen und erfahren Sie, woran die junge Patientin wirklich leidet. Zum Beitrag >>

In der Notaufnahme sind rasche und richtige Entscheidungen besonders wichtig. Unterstützung bietet die Initative „Klug entscheiden” der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, die Empfehlungen für häufig auftretende Situationen bietet. Zum Beitrag >>

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653