27. Oktober 2022

Um welchen Preis?Mehr ambulante Leistungen im Krankenhaus

Die geplante Krankenhausreform von Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach und seine Pläne zur Ambulantisierung von Krankenhausbehandlungen nach dem erstmalig im Bundestag beratenen Krankenhauspflege-Entlastungsgesetz (KHPflEG) dürften weiter zu Streit zwischen den Kassen und den Krankenhäusern führen. Es geht ums Geld.1

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ambulante Leistungen in Krankenhäusern sollen finanziert werden über das DRG-System. (Foto: Getty Images / Christian Feldhaar)

Autor: Christian Beneker | Redaktion: Dr. Linda Fischer

Was plant Lauterbach? Der Bundesgesundheitsminister will mit dem neuen Gesetz die Zahl der Übernachtungen in den Krankenhäusern senken und die Zahl der Tagesbehandlungen dafür aufstocken, erklärte er im Bundestag. Jede Behandlung, bei der es medizinisch vertretbar ist, soll in den Kliniken also künftig tagsüber vorgenommen werden, sofern die Patientinnen und Patienten zustimmen.

Das ist das Ziel der 2. Empfehlung, die die Regierungskommission für eine moderne und bedarfsgerechte Krankenhausversorgung vorgelegt hat. Dadurch soll die Pflege entlastet werden, die dann zum Beispiel eine Reihe der schweren Nachtschichten einsparen kann, wie Lauterbach sagte. Das Problem könne in seiner Bedeutung überhaupt nicht überschätzt werden. „Deutschland hat nicht zu wenige Pflegekräfte“, betonte der Minister, „sie werden nur ineffizient eingesetzt.“

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Finanzierung über DRG-System und 400-Euro-Pauschale

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Lob für den Vorschlag von Krankenhausgesellschaft

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653