11. Januar 2022

Akutes Abdomen: Schnelles Handeln im Notfall

Bei Patienten mit akuten Bauchschmerzen ist schnelles Handeln gefragt. In unserer Übersicht finden Sie aktuelle Handlungsempfehlungen zum Vorgehen in der Klinik – sowohl in der Notaufnahme als auch auf der Intensivstation.

Bei Intensivpatienten ist oft aufgrund von Analgosedierung oder Delir eine strukturierte Anamneseerhebung nicht möglich. Auch Die körperliche Untersuchung ist nicht immer wegweisend. Diese Übersicht soll aber dennoch ein Versuch sein eine strukturierte Vorgehensweise aufzuzeigen. Zum Beitrag >>

Das akute Abdomen erfordert eine schnelle Abklärung und oft auch eine chirurgische Behandlung. In der Notaufnahme empfiehlt Dr. Detlef Krenz, anhand der hier aufgeführten Muster vorzugehen. Zum Beitrag >>

Die wichtigsten Empfehlungen der Initiative “Klug entscheiden” der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin zum Vorgehen beim Verdacht auf Perforation eines Hohlorgans und Frühphasen der Pankreatitis finden Sie hier. Zum Beitrag >>

Das akute Abdomen zählt zu den häufigsten Symptomen bei Kindern. Finden Sie hier alle wichtigen Informationen rund um dieses Krankheitsbild – von der Anamnese über die Differenzialdiagnosen bis hin zu Patienteninformationen. Zum Beitrag >>

Bildquelle: © Getty Images/gorodenkoff

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653