30. September 2015

Kindernotfall im Notarztdienst

Abstract: Kindernotfälle sind eine seltene, aber gefürchtete Einsatzindikation im Notarztdienst. Durch die speziellen Krankheitsbilder im Kindesalter, die besondere kindliche Anatomie sowie die Notwendigkeit der gewichtsadap­tierten Dosierung von Medikamenten besteht bei der Behandlung von Kindern eine hohe kogni­tive und emotionale Belastung.

Im Notfall können standardisierte Algorithmen ein strukturiertes diagnostisches und therapeutisches Vorgehen erleichtern. Ziel dieser Arbeit ist es, eine standardisierte Vorgehensweise für die häufigsten Kindernotfälle zu vermitteln. In Deutschland zählen Atemwegsprobleme, Krampfanfälle und Analgesie nach Trauma oder Verbrühungen zu den häufigsten Einsatzindikationen. Im Folgenden werden praktische diagnostische und therapeutische Tipps für diese Notfallsituationen dargestellt.

Lernziele: Nach Lektüre dieser CME-Fortbildung

  • sind Sie in der Lage, die dominierenden kindlichen Krankheitsbilder im Notarztdienst zu benennen,
  • können Sie beim respiratorischen Notfall mithilfe eines Algorithmus eine differenzierte Diagnose stellen,
  • wissen Sie, wie Sie beim kindlichen Trauma mit und ohne i.v. Zugang eine wirksame Schmerztherapie durchführen,
  • können Sie unkomplizierte und prolongierte Krampfanfälle beim Kind einordnen und therapieren,
  • kennen Sie die entscheidenden Unterschiede der Kinder- und Erwachsenenreanimation.

Die Teilnahme an diesem Fortbildungskurs ist für Abonnenten der Zeitschrift „Der Anaesthesist“ und von Springer Medizin e.Med kostenfrei.

Punkte: 3 CME-Punkte

Lerndauer: keine Angabe

Zertifiziert von: Ärztekammer Nordrhein, Landesärztekammer Hessen

Gültig bis: 22.01.2016

Anbieter: Springer Medizin e.Med

Sponsor: kein Sponsor

Fachgebiet: Intensivmedizin Notfallmedizin

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653