18. März 2020

Covid-19

US-Arzt: „Wir müssen mit Todesfällen im sechsstelligen Bereich rechnen“

Dr. Peter Niemann ist Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie und arbeitet seit über 10 Jahren in den Mayo Kliniken im Mittleren Westen der USA. Wir haben mit ihm über die aktuelle Situation in den USA, den Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in seiner Klinik und die Maßnahmen europäischer Regierungen gesprochen.

Redaktion: Marina Urbanietz; das Interview fand am 17.03.2020 statt.

Wie sieht die Situation aktuell bei Ihnen in der Klinik aus?

Dauer: 2:34

Warum dürfen Sie nicht alle Verdachtsfälle auf Covid-19 testen?

Dauer: 3:56

Inzwischen sind in den USA laut CDC mehr als 3000 Infektionen nachgewiesen worden, mehr als 60 Menschen starben. Was halten Sie von diesen Zahlen?

Dauer: 0:36

US-Amerikaner haben keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Zudem sind viele gar nicht krankenversichert. Welche Auswirkungen hat das auf die Virus-Ausbreitung?

Dauer: 1:29

Wie bewerten Sie das Coronavirus SARS-CoV-2 im Vergleich zu Influenzaviren?

Dauer: 1:10

Wie bewerten Sie das Vorgehen europäischer Regierungen und vor allem die aktuelle deutsche Strategie?

Dauer: 3:56

Laut Medienberichten versuchte die USA, sich exklusiv die Rechte an einem Impfstoff zu sichern, den eine Tübinger Firma entwickelt. Was passiert aktuell im Bereich der Impfstoff-Entwicklung in den USA?

Dauer: 1:12

Ihre Prognose: Wie wird sich die Situation weiterentwickeln?

Dauer: 1:09

Nach Aufenthalten in Frankreich und Deutschland arbeitet Dr. med. Peter Niemann seit 2009 in den USA. Als Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie ist er im Gesundheitssystem der Mayo Clinic (La Crosse, WI) angestellt. Anfang 2020 veröffentlichte Dr. Niemann seinen zweiten Gesundheitsratgeber “Die Anti-Entzündungs-Strategie: Wie Sie gesund 100 Jahre alt werden”. Alle Empfehlungen sind wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig auf eine witzige Art und Weise geschrieben.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653