22. März 2016

Notfall nach Fast Food

Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Um sich mit einer Hühnermahlzeit die Speiseröhre zu durchlöchern, ist es offenbar nicht nötig, einen der zum Huhn gehörigen Knochen zu verschlucken. Laut einem Fallbericht kann dafür bereits ein Chicken Nugget genügen.

Dieser Beitrag von Robert Bublak erscheint mit freundlicher Genehmigung von Springer Medizin. Weitere Beiträge aus dem Fachgebiet AINS finden Sie auf
Springer Medizin – AINS.

Chicken Nuggets erfreuen sich vor allem bei jüngeren Essern einiger Beliebtheit. Ein nicht unwesentlicher Bestandteil der panierten und frittierten Klumpen aus Hühnermasse ist Formfleisch: getumbeltes, also mechanisch gewalktes Fleisch. Der Verbund der Fasern soll sich lockern und Eiweiß austreten; unterstützt wird das durch Salz und Enzyme wie Transglutaminase. Beigemischt werden Bindemittel, Trockenmilch, Essig und Cornflakesbrösel, um nur einige der Zutaten zu nennen. Manchem mag dies mehr nach Labor als nach Küche klingen. Tatsächlich war Robert Baker, der die Nuggets vor über 50 Jahren erfunden hat, auch kein Koch, sondern Lebensmittelwissenschaftler.

Wie immer man die Rezeptur und das geschmackliche Resultat bewerten will, sollte das knochenfreie Klebefleisch der Nuggets den menschlichen Kau- und Schluckapparat jedenfalls vor keine allzu großen Probleme stellen. Ein 25-jähriger Kanadier freilich musste diese Annahme, so einleuchtend sie scheint, am eigenen Leib widerlegt finden. Blass, kurzatmig und mit epigastrischen Schmerzen wurde der sonst gesunde junge Mann in der Notaufnahme des Toronto General Hospital vorstellig. Anamnestisch war zu erfahren, dass er etwa eine Stunde zuvor ein Chicken Nugget geschluckt hatte. Dabei habe er einen scharfen, kratzenden Schmerz empfunden. Erbrochen habe er nicht.

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Aufschlussreiches Thoraxröntgen

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Boerhaave-Syndrom hat hohe Letalität

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Robert Bublak, Springer Medizin: 06.01.1016: Notfall nach Fast Food – Chicken Nugget lässt Speiseröhre platzen

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653