14. August 2020

Update 2020

Gefahren beim Baden in Pools, See & Meer

Bei den derzeit sehr warmen Temperaturen zieht es viele Menschen ins Freibad, ans Meer, an den See oder in den eigenen Gartenpool. Doch Gefahren, die nicht immer auf den ersten Blick sichtbar sind, können das Badevergnügen trüben. Frischen Sie Ihr Wissen mit unserer beliebten Themenstrecke auf.

Redaktion: Dr. Nina Mörsch, Christoph Renninger

In der Ostsee können bei höheren Temperaturen vermehrt Vibrionen vorkommen, die in seltenen Fällen zu schweren Infektionen führen. Erfahren Sie hier mehr über diese seit März 2020 meldepflichtigen Infektionserregern. Zum Beitrag

Pools im eigenen Garten werden immer beliebter – auch dank günstiger Angebote im Internet und Baumarkt. Doch der Badespaß kann Risiken bergen. Zum Beitrag

Die meisten Badeseen in Deutschland weisen eine sehr gute Wasserqualität auf. Doch bei steigenden Wassertemperaturen sprechen die Behörden immer wieder Badewarnungen aus. Mit welchen Krankheitskeimen muss man in Süßgewässern hierzulande und im Ausland rechnen? Zum Beitrag

Nicht nur das Baden im Gartenpool oder See hält unter Umständen unliebsame Überraschungen bereit. Auch an den Küsten kommt es in heißen Sommern immer wieder zu Badewarnungen. Erfahren Sie hier die Gründe. Zum Beitrag

Bilder: © Getty Images/francesco Scatena, zefart, Dr. Microbe, Schlegelpictures,

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653