15. Oktober 2020

Update Oktober 2020

SARS-CoV-2 in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Anlässlich des 63. DGGG-Kongresses haben einige Fachgesellschaften ein umfangreiches Update für die Empfehlungen zu SARS-CoV-2/COVID-19 hinsichtlich Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett veröffentlicht.1

Das vorliegende Update versteht sich als Fortschreibung der bereits publizierten Empfehlungen der deutschen geburtshilflichen und pädiatrischen Fachgesellschaften zur Versorgung infizierter Schwangerer und deren Neugeborenen.

Die Neuerungen werden in zwei Teilen dargestellt:
1. praktische Empfehlungen mit jeweiliger kurzer Erläuterung sowie
2. Hintergrundinformationen als Review des aktuellen Wissenstandes über SARS-CoV-2/COVID-19 in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Wissenschaftlicher Stand bis 01.10.2020
Das Update beantwortet die Kernfragen der prä-, peri- und postnatalen Betreuung bei SARS-CoV-2 und Covid-19, auf Grundlage der bis zum 01.10.2020 verfügbaren Publikationen sowie der CRONOS-Registerdaten bis zum 02.10.2020 und wird von den genannten Fachgesellschaften konsentiert getragen.

Die Ausführungen des Updates können sich im Zuge einer veränderten wissenschaftlichen Erkenntnislage zeitnah ändern. Die Verantwortung für das konkrete Vorgehen bleibt bei dem vor Ort medizinisch betreuenden Team, dessen Entscheidungen durch diese Empfehlung unterstützt werden sollen.

Folgende Fachgesellschaften waren an der Veröffentlichung des Updates beteiligt:

  • Deutsche Gesellschaft für Perinatale Medizin (DGPM)
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin (DGPGM)
  • Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI)
  • Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (GNPI)
  • Nationale Stillkommission (NSK)

1. Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V: Empfehlungen zu SARS-CoV-2/COVID-19 in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett – Update Oktober 2020

Bild: © GettyImages/Neydtstock

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653