Covid-19 kann die männliche Fertilität beeinträchtigen

Covid-19 hat möglicherweise negative Auswirkungen auf die Spermienqualität und vermindert somit die Fruchtbarkeit von Männern. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung.

Zum Beitrag

Virchowbund: Vertragsärzte zu "normal" für die Medien?

Die Medien stürzen sich auf spektakuläre Bilder von Intensivstationen und Statistiken, um in der Pandemie für Schlagzeilen zu sorgen. Die wenigsten berichten über die vertragsärztliche Versorgung, obwohl 19 von 20 Patienten von Kassenärzten behandelt werden. Es wäre Zeit, diese Leistung auch entsprechend würdigen. Ein Gastbeitrag.

Zum Beitrag

PCR-Testung: Speichelprobe könnte ähnlich sicher sein wie Nasen-Rachen-Abstrich

Die Notwendigkeit eines tiefen nasopharyngealen Abstriches für den PCR-Nachweis von SARS-CoV-2 macht die Diagnostik nicht gerade einfacher. Lässt sich mit einer Speichelprobe ein ebenso aussagefähiges Ergebnis erzielen? In einer Metaanalyse sind kanadische Wissenschaftler dieser Frage nachgegangen.

Zum Beitrag

Mund-Nasen-Schutz noch immer wichtigste Waffe gegen SARS-CoV-2

In der Öffentlichkeit wird die Wirksamkeit von Mund-Nasen-Schutzmasken immer wieder angezweifelt. In einem Übersichtsartikel haben Christoph Hemmer von der Universitätsmedizin Rostock und Kollegen die Evidenz für diese Schutzmaßnahme zusammengefasst.

Zum Beitrag

Besondere Regeln für Geimpfte?

In seiner am heutigen Donnerstag veröffentlichten Ad-hoc-Empfehlung widmet sich der Deutsche Ethikrat der Frage, ob eine Impfung gegen Covid-19 zu besonderen Regeln für geimpfte Personen führen darf oder sogar muss. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt verbietet sich die individuelle Rücknahme staatlicher Freiheitsbeschränkungen nach Ansicht des Ethikrates schon deshalb, weil die Möglichkeit einer Weiterverbreitung des Virus durch Geimpfte nicht hinreichend sicher ausgeschlossen werden kann.

Zum Beitrag

Wirksamkeit von AstraZeneca-Impfstoff: Eine aktuelle Einschätzung

Medien berichteten kürzlich, dass der Vektorimpfstoff von AstraZeneca bei über 65-Jährigen weniger wirksam sei. Die dabei häufig zitierten 8 % Wirksamkeit in hohen Altersgruppen fußen allerdings wohl auf einem Missverständnis. Lesen Sie hier eine Einschätzung von Infektiologen.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2: Wird der Kampf gegen die Viren in der Nase gewonnen?

Die Nase ist in der Regel die erste Station, in der sich die SARS-CoV-2-Viren vermehren und damit zur potenziellen Gefahr auch für andere werden. Lässt sich evtl. mit Nasensprays etwas gegen die Viren ausrichten?

Zum Beitrag

Stellungnahme der DGP zu FFP- und chirurgischen Masken

Mit dem Beschluss vom 19.01.2021 ist die Bevölkerung verpflichtet in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften medizinische Masken zu tragen.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2 zukünftig harmloses Erkältungsvirus?

Auch ohne hohe Impfquoten und Herdenimmunität könnte SARS-CoV-2 seinen Schrecken verlieren. Darauf deutet das Model einer Infektiologin von der Emory University in Atlanta, USA, das vor allem auf der Epidemiologie der weltweit endemischen Coronaviren beruht, die nur harmlose Erkältungen auslösen.

Zum Beitrag

Darmflora könnte Schweregrad einer Covid-19-Erkrankung beeinflussen

Auch wenn Covid-19 primär die Atemwege betrifft, sind häufig auch Darmzellen infiziert. Es scheint zudem zu Veränderungen des Mikrobioms zu kommen, die nach den Ergebnissen einer Beobachtungsstudie mit dem Schweregrad der Erkrankung assoziiert sind.

Zum Beitrag

Schwerer Covid-19-Verlauf: Risikofaktoren bei Gesunden mittleren Alters

Auch Menschen mittleren Alters ohne bekannte Komorbiditäten entwickeln zum Teil schwere Covid-19-Verläufe. In einer retrospektiven Kohortenstudie aus China wurde bei 40-59-jährigen Patienten mit SARS-CoV-2-Infektion nach möglichen Risikofaktoren gesucht.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2: So sicher sind die mRNA-Impfstoffe

Die Entwicklung der mRNA-Impfstoffe gegen SARS-CoV-2- ist bisher eine Erfolgsstory: Die Schutzwirkung scheint hoch und in den zurzeit noch weiter fortgeführten Phase-3-Studien wurden bisher so gute wie keine schwerwiegenden Nebenwirkungen beobachtet.

Zum Beitrag

Impfverordnung: Ärzte müssen zunächst keine Atteste ausstellen

Nach Weihnachten soll mit der Coronavirus-Impfung in Alten- und Pflegeheimen durch mobile Impfteams begonnen werden. Wichtige Informationen für Ärzte sowie einen Aufklärungsbogen zum Herunterladen finden Sie hier.

Zum Beitrag

Jeder dritte ambulante Covid-19-Patient klagt auch nach Wochen noch über Symptome

Covid-19 hat sich als ziemlich unberechenbare Erkrankung mit zum Teil lange persistierenden Symptomen erwiesen. Inwieweit auch ambulante Patienten mit relativ leichten Verläufen davon betroffen sind, untersuchten Schweizer Wissenschaftler.

Zum Beitrag

Biontech im Interview: Was kann der neuartige Impfstoff wirklich?

Der Impfstoff BNT162b2 des Mainzer Herstellers Biontech und seines US-Partners Pfizer ist zurzeit einer der größten Hoffnungsträger im Kampf gegen SARS-CoV-2. Die bisher veröffentlichten Daten sehen vielversprechend aus. Doch viele Fragen bleiben weiterhin offen.

Zum Beitrag

Corona-Tests bei Symptomfreien: Neues zur Abrechnung

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Corona-Testverordnung überarbeitet. Lesen Sie hier mehr über die neuen Regeln zur Vergütung des Abstrichs bei Symptomfreien und bei medizinischem Personal.

Zum Beitrag

1. Corona-Welle: Schwere bei einer Altersgruppe unterschätzt

Das Robert-Koch-Institut hat die Meldedaten aus dem Frühjahr für Deutschland ausgewertet und wertvolle Informationen über Krankheitsverläufe und besonders betroffene Risikogruppen erhalten.

Zum Beitrag

Geschlechtsunterschiede bei Covid-19: Sind Sexualhormone verantwortlich?

Weibliche Sexualhormone stellen möglicherweise einen wichtigen Schutzfaktor bei Infektion mit SARS-CoV-2 dar. Dies könnte erklären, warum schwere und tödlich endende Erkrankungen häufiger bei Männern auftreten.

Zum Beitrag

Diese 2 Faktoren können jemanden zum Superspreader machen

Neue Forschungsergebnisse der University of Central Florida haben physiologische Merkmale identifiziert, die Menschen zu „Superspreadern“ von Viren wie Covid-19 machen könnten.

Zum Beitrag

Covid-19-Impfstoffe: Wo stehen wir? Was können sie?

Die Impfstoffentwicklung im Kampf gegen Sars-CoV-2 läuft weltweit auf Hochtouren. Innerhalb der vergangenen zwei Wochen wurden drei vielversprechende Kandidaten angekündigt. Doch was wissen wir über die zum Teil neuartigen Technologien wirklich?

Zum Beitrag

Der Vektor-Impfstoff von AstraZeneca: Effektivität von 70 Prozent

Der Vektor-Impfstoff AZD1222 gegen Sars-CoV-2, der von der Universität Oxford in Zusammenarbeit mit der britischen Pharmafirma AstraZeneca entwickelt wurde, soll zu 70 Prozent wirksam sein. Doch viele Fragen bleiben weiterhin offen.

Zum Beitrag

Moderna-Impfstoff: Offenbar hohe Wirksamkeit & praktische Vorteile

Nachdem die Firmen BioNTech und Pfizer eine Wirksamkeit von über 90 Prozent für ihren RNA-Impfstoff bekannt gaben, folgt nun eine weitere hoffnungsvolle Meldung hoher Impfstoff-Effektivität gegen Covid-19.

Zum Beitrag

Aktuelle Erkenntnisse zu Covid-19

Im Rahmen der CovidCon geben Infektiologe PD Dr. med. Christoph Spinner und Virologe Dr. med. Dieter Hoffmann des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München ein Update zu den neuesten Covid-19-Erkenntnissen.

Zum Beitrag

Masern-Mumps-Röteln-Impfung könnte vor schweren Covid-19-Verläufen schützen

Nach Untersuchen von Mikrobiologen aus den USA hat die Masern-Mumps-Röteln (MMR) – Impfung möglicherweise das Potenzial, den Verlauf von Covid-19 abzumildern.

Zum Beitrag

Masken schränken Lungenfunktion auch bei körperlicher Belastung nicht ein

In einer umfassenden Literaturrecherche finden US-Wissenschaftler keine negativen Effekte auf das kardiopulmonale System beim Tragen von Masken – selbst bei starker körperlicher Belastung.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653