Eingeschränkte Wirksamkeit von Casirivimab/Imdevimab bei Omikron

Die Antikörperkombination Casirivimab/Imdevimab zur Behandlung und Prophylaxe von Covid-19 ist bei der sich ausbreitenden Omikron-Virusvariante möglicherweise nicht wirksam. Darauf deuten erste In-vitro-Neutralisationstests hin.

Zum Beitrag

Covid-19: Welche Impfstoffe bringt uns 2022?

Seit Ende 2020 sind in Deutschland fünf Covid-19-Impfstoffe zugelassen worden. Weitere Impfstoffkandidaten werden derzeit von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) geprüft und könnten schon bald zum Einsatz kommen.

Zum Beitrag

Covid-19 rund um die Welt: Die aktuelle Lage (KW 02)

Die wöchentlichen Highlights rund um die Welt: Debatte um die Impfpflicht, Auslastung der Intensivstationen und Auffrischungsimpfungen.

Zum Beitrag

Bundesärztekammer kritisiert neue Impfverordnung für impfende Apotheker

Das Impfpräventionsstärkungsgesetz und die dazugehörige Impfverordnung sind in Kraft getreten. Die Folge: Apotheker können SARS-CoV-2-Schutzimpfungen durchführen. Die Bundesärztekammer (BÄK) kritisiert den Inhalt des Gesetzes.

Zum Beitrag

Covid-19 rund um die Welt: Die aktuelle Lage (KW 1)

Die wöchentlichen Highlights rund um die Welt: Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie, Personalknappheit und Auffrischungsimpfungen.

Zum Beitrag

Führen Autoantikörper nach SARS-CoV-2-Infektion zu Long-Covid?

Die Infektion mit SARS-CoV-2 kann möglicherweise bei Frauen und Männern in unterschiedlicher Weise zu einer langanhaltenden Bildung von Autoantikörpern führen, was ein pathophysiologischer Link zu Long-Covid-Symptomen sein könnte.

Zum Beitrag

Omikron: Bleiben Lungen verschont?

Nach allem, was man bisher weiß, scheinen Corona-Infektionen mit der Omikron-Variante deutlich milder zu verlaufen. Ein Grund könnte sein, dass die Viren die Lunge weitgehend verschonen, wie Experimente mit Tieren und menschlichem Lungengewebe nun gezeigt haben.

Zum Beitrag

Post-Covid-Syndrom: Über 110.000 Patienten im ersten Quartal 2021

Patientinnen und Patienten mit Langzeitfolgen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus werden immer häufiger medizinisch versorgt und wissenschaftlich erforscht. Viele der Betroffenen leiden noch Monate nach der initialen Erkrankung unter gesundheitliche Einschränkungen.

Zum Beitrag

Wegweisende Erkenntnisse zu Covid-19 im Jahr 2021

Der wahre Herrscher dieser Welt ist seit 2020 ein Winzling mit einem Durchmesser von weniger als 150 nm und dem Namen SARS-CoV-2. Welche medizinischen Erkenntnisse in der Informationsflut zu dem Virus wegweisend waren.

Zum Beitrag

Hamburg City Health Study: Selbst milder Covid-19-Verlauf hinterlässt Spuren an Organen

Forschende des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf konnten nachweisen, dass auch milde bis moderate Krankheitsverläufe mit Covid-19 unter anerem die Funktionen von Herz, Lunge und Nieren mittelfristig beeinträchtigen.

Zum Beitrag

Covid-19: Rekonvaleszenten-Plasma halbiert die Zahl schwerer Verläufe

Die Behandlung von Covid-19-Patienten mit dem Blutplasma von Genesenen kann möglicherweise doch eine effektive Therapieoption bei Risikopatienten sein.

Zum Beitrag

Booster-Impfungen auch ab 12 Jahren – mehr Rechtssicherheit bei Impfungen außerhalb der Zulassung

Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren können eine Covid-19-Auffrischimpfung erhalten. Das hat Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach klargestellt.

Zum Beitrag

Omikron: Trotz Zweifachimpfung nach Weihnachtsfeier 74 % infiziert

Zurzeit schauen alle mit großer Sorge auf die kommende Omikron-Welle. Wie schnell sich diese Infektionen ausbreiten können, zeigt ein Ausbruch nach einer Weihnachtsfeier in Norwegen.

Zum Beitrag

Impfzuschlag: Ärzte erhalten bis 9. Januar 36 Euro pro Impfung

Vertragsärzte erhalten für Impfungen in der Zeit vom 24. Dezember bis 9. Januar einen Zuschlag von acht Euro. Das hat Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach auf einer Pressekonferenz mitgeteilt.

Zum Beitrag

Stiko empfiehlt Booster nach drei Monaten | EU-Impfausweis nur noch neun Monate gültig

Auffrischimpfungen gelten als wichtig gegen die Omikron-Variante, obwohl auch sie keinen 100-prozentigen Schutz vor Ansteckung bieten. Die Ständige Impfkommission schafft nun den Rahmen für beschleunigtes Boostern.

Zum Beitrag

Impfpflicht für weitere Berufsgruppen?

Angesichts der weiter großen Zahl von Impfverweigerern wird in den Reihen der Grünen eine Corona-Impfpflicht für weitere Berufsgruppen ins Gespräch gebracht.

Zum Beitrag

Covid-19: Fettgewebe spielt wichtige Rolle bei Virusreplikation

Laut einer aktuellen Studie spielt das Fettgewebe eine wichtige Rolle bei der Vermehrung von SARS-CoV-2. Diese Erkenntnis könnte erklären, warum übergewichtige oder fettleibige Menschen ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen und den Tod durch Covid-19 haben.

Zum Beitrag

Genesen und geimpft – robuste Immunreaktion nach einer Biontech/Pfizer-Impfdosis

Bisher ist relativ wenig darüber bekannt, wie das Immunsystem von Covid-19-Genesenen auf die Impfung mit einem mRNA-Impfstoff reagiert und inwieweit auch diese Menschen von einer Booster-Impfung profitieren. Nun wurde dazu eine US-Studie veröffentlicht.

Zum Beitrag

Covid-19 rund um die Welt: Die aktuelle Lage (KW 50)

Die wöchentlichen Highlights rund um die Welt: Wachsender Druck auf Krankenhäuser, Impfquoten und Weihnachtsfeiertage.

Zum Beitrag

Labortests: Moderna erzeugt schwächere Immunantwort gegen Omikron

Eine zweifache Corona-Impfung mit dem Vakzin von Moderna sorgt ersten Labordaten zufolge für eine schwächere Abwehrreaktion gegen die Omikron-Variante. Das erhöht das Risiko einer Covid-Erkrankung, schreiben US-Forschende in einer Preprint-Studie.

Zum Beitrag

Interview: Was bedeutet die Omikron-Variante für die Pandemie?

Was macht die Omikron-Variante so besonders? Welche Auswirkungen hat dies auf den Impfschutz?

Zum Beitrag

Impfpflicht für Gesundheitsberufe: So sind Sie vorbereitet

Die „einrichtungsbezogene Impfpflicht“: viel diskutiert ist sie nun beschlossene Sache. Eine vollständige Impfung ist ab Mitte März vorzuweisen – praktische und rechtliche Herausforderungen sollten aber frühzeitig bedacht werden.

Zum Beitrag

Bis zu 30 Biontech/Pfizer-Dosen pro Arzt für die Woche ab 20. Dezember

Der Impfstoff von Biontech/Pfizer steht weiterhin begrenzt zur Verfügung. Arztpraxen können für die Woche ab 20. Dezember bis zu 30 Dosen je Arzt bestellen. Für das Vakzin von Moderna gibt es weiterhin keine Höchstbestellmengen.

Zum Beitrag

Zwei Tests bei geimpftem Praxispersonal ausreichend

Die tägliche Testpflicht für geimpftes und genesenes Praxispersonal ist passé. Mit den am Freitag (10.12.) vom Bundestag beschlossenen Änderungen zum Infektionsschutzgesetz wurde festgelegt, dass für diese Gruppe zwei Antigentests pro Woche ausreichen.

Zum Beitrag

Fachleute rätseln: Wie konnte Omikron überhaupt entstehen?

Die vor kurzem in Südafrika entdeckte Corona-Variante Omikron scheint sich rasend schnell auszubreiten und könnte der Pandemie noch einmal neuen Schwung geben. Forschende rätseln noch über die Herkunft.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653