17. November 2020

Kodieren von SARS-CoV-2

Schaubild mit den häufigsten Fällen aktualisiert

Einen kurzen Überblick zum Kodieren von SARS-CoV-2 gibt ein Schaubild der KBV, das jetzt aktualisiert wurde. Auf einer Seite sind die häufigsten Fälle mit den jeweiligen ICD-10-Kodes grafisch dargestellt.1

Lesedauer: 1 Minute

Unterschieden wird nach Personen mit und ohne Covid-19-Symptome. Bundesweite Vorgaben für die Kodierung gibt es nur für symptomatische Patienten – hierfür werden die häufigsten Kodes rund um die Testung übersichtlich dargestellt.

Für die kommende Woche hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zudem weitere Kodes angekündigt – unter anderem, um Zusammenhänge mit einer vorausgegangenen Erkrankung an SARS-CoV-2 abzubilden. Die PraxisNachrichten werden entsprechend informieren.

Weitere Informationen zum Kodieren gibt es auf der Corona-Themenseite der KBV.

Details zur Abrechnung von Tests bei symptomfreien Patienten

Für Tests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 bei symptomfreien Personen stehen nun die Details zur Abrechnung fest. Die KBV hat dazu Vorgaben erstellt, die ein einfaches Abrechnungsverfahren vorsehen. Darin sind auch die Voraussetzungen für die Abrechnung der Tests geregelt. Mehr dazu lesen Sie hier bei der KBV.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653