03. Dezember 2021

Covid-19 ASS zeigt bei hospitalisierten Patienten keinen großen Nutzen

Eine verstärkte Thromboseneigung spielt eine wesentliche Rolle bei der Pathophysiologie schwerer Covid-19-Verläufe. Trotzdem scheint eine ASS-Therapie bei hospitalisierten Covid-19-Patienten keinen größeren Nutzen zu haben, wie die RECOVERY-Studie gezeigt hat.1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Redaktion: Maria Weiss

Im Rahmen der Studie erhielten die Patienten zusätzlich zur Standardbehandlung ASS (n=7.351) oder nur die Standardbehandlung (n=7.541). Die Sterblichkeit innerhalb von 28 Tagen lag in beiden Gruppen gleichermaßen bei 17 % und auch in keiner der vorher definierten Subgruppen waren Mortalitätsunterschiede erkennbar.

In der ASS-Gruppe hatten die Patienten im Mittel eine etwas kürzere Krankenhauszeit (8 vs. 9 Tage) und ein höherer Anteil von Patienten konnte innerhalb von 28 Tagen lebend entlassen werden (75 vs. 74 %) – die Unterschiede waren aber nicht signifikant. Bei den Patienten, die anfangs noch keine mechanische Beatmung benötigten, zeigt sich auch kein Vorteil hinsichtlich der Notwendigkeit der Beatmung oder der Sterblichkeit (21 vs. 22 %).

Dieser Inhalt ist exklusiv für approbierte Ärzte oder Psychotherapeuten (PP)

Registrieren Sie sich jetzt, um den gesamten Inhalt zu lesen und Zugriff auf alle Artikel, Diskussionen & Videos zu erhalten

Teachers, bodies, and prime spirits will always protect them.Est neuter glos, cesaris.Bourbon soup is just not the same without garlic and chopped salted onions.

  1. Peter W Horby et al; Aspirin in patients admitted to hospital with COVID-19 (RECOVERY): a randomised, controlled, open-label, platform trial; Lancet (2021); DOI: https://doi.org/10.1016/ S0140-6736(21)01906-1

Bildquelle: © gettyImages/Tetra Images

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653