04. April 2022

Ärzte entscheiden für ihre Praxis über Maskenpflicht

Nach über zwei Jahren Corona-Pandemie ist die Maskenpflicht fast überall passé. Doch Ärzte und Psychotherapeuten können den Zutritt zu ihren Praxisräumen weiterhin vom Tragen einer Maske abhängig machen. Sie sind berechtigt, eine solche Regelung im praxisindividuellen Hygienekonzept festzulegen, betont die KBV. 1

Lesedauer: 1 Minute

Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung, 1.4.2022

Die Information über die Maskenpflicht kann am Praxis-Eingang beispielsweise durch einen Aushang kommuniziert werden, um Patientinnen und Patienten, aber auch Kurierdienste, Lieferanten und andere Praxisbesucher darauf hinzuweisen.

Recht und Pflicht andere zu schützen

Als Praxisinhabende haben Ärztinnen und Ärzte und Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten das Recht und die Pflicht, Hygienemaßnahmen für ihre Praxis festzulegen, um vor Infektionen zu schützen. Zu den Hygienemaßnahmen kann auch das Tragen eines Mundschutzes beim Betreten der Praxis oder für das Wartezimmer gehören.

Grundsätzlich steht Praxisinhabenden die Organisationshoheit für ihre Praxisräume zu. Das heißt, sie prüfen und entscheiden, was zu den Hygienemaßnahmen gehört. Die Entscheidung, ob ein Mund-Nasen-Schutz ein probates Mittel ist, erfolgt nach den Maßstäben der Medizin als Fachwissenschaft.

Gesetzliche Lockerungen

Mit der Novelle des Infektionsschutzgesetzes des Bundes (IfSG) enden viele deutschlandweit geltende Corona-Schutzmaßnahmen. Dazu gehört auch die Maskenpflicht, die bundesweit nur noch in wenigen Bereich, zum Beispiel in der Bahn, gilt. Einige Bundesländer haben bereits weiterreichende Schutzmaßnahmen angekündigt.

  1. Ärzte entscheiden für ihre Praxis über Maskenpflicht; KBV; 04.04.2022.

Bildquelle: 20545017 © Candybox Images, Dreamstime.com

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653