Impfung plus Infektion: Bester Schutz vor schwerem Verlauf und Reinfektion

Mit Ausbreitung der Omikron-Variante gibt es immer mehr Menschen, die sowohl vollständig geimpft, als auch von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind. Diese hybride Immunität könnte besonders gut vor schweren Verläufen und Reinfektionen schützen.

Zum Beitrag

Anhaltende Anosmie nach Covid-19 durch Entzündungsprozesse

Bei einigen Menschen halten die im Rahmen von Covid-19 aufgetretenen Riechstörungen über Monate an. Ursache könnten anhaltende Entzündungsprozesse im Riechepithel sein.

Zum Beitrag

BA.5 schädigt Kardiomyozyten stärker als BA.1

Eine Ulmer Studie zeigt, dass die Omikron-Subvariante BA.5 im Gegensatz zu BA.1 humane Kardiomyozyten wieder effektiver infizieren kann. Verantwortlich sind Mutationen, vor allem im Spike-Protein, die die Infektiosität und zellschädigende Wirkung stärken.

Zum Beitrag

Ausblick auf das Corona-Jahr 2023

Die Corona-Pandemie nähert sich ihrem Ende. Hierzulande ist seit einigen Wochen von einer endemischen Phase die Rede. Das ist allerdings kein Grund zur Entwarnung. Lesen Sie hier einen Ausblick auf das Corona-Jahr 2023 mit Stimmen von Fachleuten.

Zum Beitrag

Long Covid: Die meisten Symptome verschwinden innerhalb eines Jahres

Ein Teil der Menschen mit einem leichten Covid-19-Verlauf leiden noch über Wochen und Monate an anhaltenden Beschwerden. Die gute Nachricht: Innerhalb eines Jahres verschwinden diese Beschwerden meistens wieder.  

Zum Beitrag

Stillen kann die Kinder geimpfter Mütter vor SARS-CoV-2 schützen

Mütter, die gegen Covid-19 geimpft wurden und ihre Kinder stillen, schützen diese damit wahrscheinlich vor einer SARS-CoV-2-Infektion. Neutralisierende IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 wurden in einer US-amerikanischen Studie nachgewiesen.

Zum Beitrag

Von IgG1/3 zu IgG4 nach dreimaliger mRNA-Impfung

Einige Zeit nach der 2. und 3. mRNA-Boosterimpfung scheinen sich vermehrt Antikörper der nicht-inflammatorischen IgG4-Subklasse zu bilden. Was dies für den Immunschutz und zukünftige Impfstrategien bedeutet, ist zurzeit noch unklar.

Zum Beitrag

Tests auf das Corona-Virus, ein Vorwurf und die Warn-App

Ein Rechercheteam des WDR, des NDR und der SZ hat interne Unterlagen des Bundesgesundheitsministeriums und des Bundeswirtschaftsministeriums ausgewertet. Die Akten geben laut einem Bericht von „Medscape“ Hinweise auf überteuerte Preise für PCR-Tests zu Beginn der Corona-Pandemie.

Zum Beitrag

Impfstoff-Myokarditis: Ungebundene Spikeproteine nachgewiesen

In sehr seltenen Fällen kommt es nach einer Coronaimpfung mit einer mRNA-Vakzine zu einer Impfstoff-assoziierten Myokarditis. Ein Forschungsteam aus den USA ist nun einer möglichen Ursache auf die Spur gekommen.

Zum Beitrag

Covid-19 & andere Ausbrüche rund um die Welt: Die aktuelle Lage (KW 02)

China hat die verpflichtende Quarantäne für Reisende aus anderen Ländern aufgehoben. Inzwischen verlangen weitere Länder von Besuchern aus China, sich einem Covid-19-Test zu unterziehen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Jeremy Schneider, Blake DeSimone
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653