Schlaganfall als erstes Symptom von Covid-19

Gerade bei jüngeren Menschen kann ein Schlaganfall das erste Symptom von Covid-19 sein. Dies betrifft durchaus auch Menschen ohne Vorerkrankungen und sonstige Risikofaktoren, wie eine Analyse von zehn Studien und 35 bisher unveröffentlichten Fallberichten aus Kanada gezeigt hat.

Zum Beitrag

Covid-19-Pandemie: Welche Bedeutung haben Reinfektionen?

Die entscheidende Frage für den weiteren Verlauf von Covid-19 wird sein, wie gut und wie lange uns das Immunsystem vor einer Reinfektion schützt. Bei einigen Viren führt die erste Infektion zu einem lebenslangen Schutz – bei anderen besteht nur eine kurzfristige protektive Immunität.

Zum Beitrag

Covid-19: So funktionieren „Superantikörper“

Händeringend wird immer noch nach effektiven Strategien zur Prävention und Therapie schwerer Covid-19-Verläufe gesucht. Neutralisierende Antikörper aus dem Blut von Rekonvaleszenten wurden schon früh ins Spiel gebracht – möglicherweise kommt es aber auf die richtige Auswahl der Antikörper an.

Zum Beitrag

Covid-19: Infektionssterblichkeit zehnmal höher als bei Influenza

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie stehen zwei Fragen im Vordergrund: Wie gefährlich ist die Erkrankung wirklich und wer ist besonders gefährdet? Dabei wird immer deutlicher, dass Covid-19 wesentlich gefährlicher als die oft zum Vergleich herangezogene Influenza ist – dies gilt vor allem für ältere Menschen.

Zum Beitrag

Neuronale Veränderungen im Gehirn bei Covid-19-Infektion

Das SARS-CoV-2-Virus kann auch Teile des menschlichen Gehirns erreichen und hier über die Immunantwort des menschlichen Organismus kann neuropathologische Veränderungen hervorrufen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Zum Beitrag

Lockdown bleibt nicht ohne Folgen – was sind mögliche Gesundheitsrisiken?

Ohne Zweifel hat der Lockdown im Frühjahr 2020 die schlimmsten Auswüchse der Covid-19-Pandemie in Deutschland verhindert. Sind damit aber auch neue gesundheitliche Gefahren für die Bevölkerung entstanden? Damit hat sich PD Dr. Gabor Gäbel vom Helios Klinikum Krefeld einem Übersichtsartikel beschäftigt.

Zum Beitrag

Covid-19: Ist die Impfung wirklich die Lösung aller Probleme?

Im Alltag endlich wieder zur „Vor-Corona-Normalität“ zurückkehren – das erhoffen sich viele von der baldigen Verfügbarkeit eines Impfstoffes. Diese Hoffnung ist aber möglicherweise trügerisch, wie Prof. Dr. Malik Peiris und Prof. Dr. Gabriel M. Leung von der University of Hong Kong im Lancet darstellen.

Zum Beitrag

Durch Corona in die Schlagzeilen?

Das Thema „Corona” generiert enorme Aufmerksamkeit. Das haben auch manche medizinische Fachgesellschaften entdeckt. Doch Aufmerksamkeit um jeden Preis ist problematisch, wenn es an inhaltlicher Substanz mangelt.

Zum Beitrag

Covid-19: 3 Risikofaktoren für schwere Verläufe bei jungen Patienten

Auch bei uns infizieren sich partyfreudige junge Erwachsene am häufigsten mit SARS-CoV-2. Auch wenn viele nur leicht erkranken oder gar keine Symptome haben, gibt es auch in dieser Altersgruppe schwere Verläufe und Todesfälle. In einer Beobachtungsstudie aus den USA wurde möglichen Risikofaktoren nachgespürt.

Zum Beitrag

Covid-19: Einfacher Score sagt Mortalitätsrisiko voraus

Mit diesem neuen Risiko-Score aus acht einfachen Variablen lässt sich das Mortalitätsrisiko sehr gut vorhersagen.

Zum Beitrag

Wird Covid-19 irgendwann eine saisonale Erkrankung sein?

Die anfängliche Hoffnung, dass Covid-19 wie die Influenza im Sommer Pause macht, hat sich so nicht erfüllt. Eine gewisse Saisonalität ist aber nicht ausgeschlossen, was eine weitere starke Welle in den kommenden Wintermonaten befürchten lässt.

Zum Beitrag

Covid-19 ist keine Grippewelle

Im kürzlich veröffentlichten Epidemiologischen Bulletin zeigt das Robert-Koch-Institut anhand des Krankenhaus-Sentinels für kritische Atemwegsinfektionen der letzten fünf Jahre, warum die Covid-19-Pandemie keine gewöhnliche Grippewelle ist.

Zum Beitrag

Covid-19-Schutzmaßnahmen: Mehr Schaden als Nutzen?

Das Deutsche Netzwerk Evidenbasierte Medizin e.V. stellt in einer aktuellen Stellungnahme infrage, ob für die Corona-Schutzmaßnahmen genügend Wirksamkeitsbeweise vorliegen.

Zum Beitrag

Covid-19: Seroprävalenzstudie aus Island liefert neue Erkenntnisse

Eine groß angelegte Kohortenanalyse isländischer Wissenschaftler liefert Erkenntnisse zur Dauer einer Immunantwort gegen SARS-CoV-2 und gibt Hinweise zur Dunkelziffer und der Infektionssterblichkeit bei Covid-19 in Island. Lesen Sie hier, wie verschiedene Experten die Studie interpretieren.

Zum Beitrag

Sars-CoV-2 und das Immunsystem: Der aktuelle Stand der Forschung

Kreuzreaktive T-Helferzellen und unreife Neutrophilen und Monozyten könnten bei der Immunantwort auf eine Infektion mit Sars-CoV-2 einen Einfluss auf die Schwere der Erkrankung zu haben.

Zum Beitrag

Charité startet prospektive Studie zur Sars-CoV-2-Kreuzreaktivität

In-vitro zeigen die T-Helferzelle nicht-infizierter Probanden eine Kreuzreaktivität auf SARS-CoV-2. Ob sich dies jedoch schützend auf den Verlauf einer Infektion auswirkt, soll die prospektive Studie „Charité Corona Cross“ zeigen.

Zum Beitrag

Covid-19-Verlauf: 4 häufige Coronaviren mit schützendem Potenzial

Der Verlauf von Covid-19 ist extrem unterschiedlich. Einer der möglichen Gründe für diese Unterschiede könnte ein gewisser Schutz durch vorher stattgehabte Infektionen mit anderen Coronaviren sein, die harmlose Erkältungskrankheiten auslösen.

Zum Beitrag

SARS-CoV-2: Lebensfähige Viren in Aerosolen nachgewiesen

Bisher war nicht ganz geklärt, ob von Infizierten ausgestoßene Aerosole tatsächlich auch vermehrungsfähige intakte Viruspartikel enthalten. Nach einer als Preprint veröffentlichten Studie von Forschern der Universität Florida scheint das der Fall zu sein, was den Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 m in Frage stellt.

Zum Beitrag

Covid-19-Impfstoff: „Auf dem Weg zur Zulassung kann es keine Kompromisse geben“

Prof. Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, beantwortet im Interview Fragen zur Entwicklung von Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 und erklärt, wie die Zulassungsverfahren beschleunigt werden, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

Zum Beitrag

Interview mit Prof. Klaus Cichutek (Teil 2)

Erfahren Sie im zweiten Teil des Interviews mit Prof. Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, wie die Impfstofffentwicklung beschleunigt wird, ohne an Sicherheit einzubüßen.

Zum Beitrag

Covid-19: Neue Erkenntnisse zur Immunreaktion

Bei schweren Krankheitsverläufen von Covid-19 kommt es, anders als bislang allgemein angenommen, nicht allein zu einer starken Immunreaktion – vielmehr ist die Immunantwort in einer Dauerschleife aus Aktivierung und Hemmung gefangen. Forscher präsentieren diese Befunde im Wissenschaftsjournal „Cell“.

Zum Beitrag

Covid-19 und Urlaub: Was darf der Arbeitgeber, was nicht?

Trotz der Pandemie möchten viele Menschen ihren Jahresurlaub im Ausland genießen. Wer Pech hat, muss nach der Rückkehr jedoch in Quarantäne und fällt dann für die Arbeit aus. Was sagt das deutsche Arbeitsrecht dazu? Lesen Sie hier Antworten auf häufige Fragen.

Zum Beitrag

Deutsche Covid-19-Studie: Ein Fünftel der Klinikpatienten verstorben

Etwa ein Fünftel der Covid-19-Patienten, die von Ende Februar bis Mitte April 2020 in deutschen Krankenhäusern aufgenommen wurden, sind verstorben, so die Ergebnisse einer Analyse.

Zum Beitrag

Covid-19: Grundlagen der Impfstoffentwicklung

In diesem 8-minütigen Video erläutert PD Dr. Christoph Spinner, Facharzt für Innere Medizin und Infektiologe am Klinikum rechts der Isar der TU München, die Hintergründe der Impfstoffentwicklung und gibt einen Überblick über die möglichen Vakzinansätze.

Zum Beitrag

Covid-19: Impfstoffkandidaten in der Übersicht

Mehr als 160 potenzielle Impfstoffe gegen Covid-19 werden derzeit wissenschaftlich untersucht. Davon befinden sich 24 bereits in klinischen Phasen.

Zum Beitrag

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG. coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653